+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

Unter 2.585 Ausstellern auf der Leitmesse für Sport und Freizeit waren wir ein paar Tage unterwegs und haben für Sie entdeckt: Innovative Unternehmen, die auf Umwelt setzen, praktisches Zubehör für Sport im Freien, Wichtiges für Ihre Sicherheit, Prominente, Hintergründe und Nettes für die Messestimmung.

ALLE Beiträge in gestylter Form >>

Bekleidung aus mindestens 55% recyceltem Material

Picture – Organic Clothing – das sind Produkte, die mit mindestens 55% recycelten Materialien hergestellt sind.

Die Gründer Julian, Jeremy und Vincent fassten den Entschluss zur Unternehmensgründung während einer Bergtour. Ihre Vision war, etwas an die Natur zurückzugeben, die ihnen soviel Freude und Schönheit schenkt. So begannen ein Architekt, ein bisheriger Mitarbeiter von Coca Cola und ein Student mit dem Unternehmen. Für das Startkapital legten die drei Ihre Ersparnisse zusammen und holte och Jonathan R. Fletcher, Finanzspezialist mit ins Boot. Innerhalb von nur 3 Jahren stand das Familienunternehmen auf guten Beinen. Zwischenzeitlich sind die Produkte in Europa im Handel. Dieses Jahr erhielten Sie auf der ISPO den heißbegehrten ISPO Award für den ersten Helm, der aus 100% recycelten Stoffen besteht.

Ispo 2015 Die Kollektion Picture Organic Clothing

Die Kollektion

 

Firmengründer Picture Organic Clothing Frankreich

Julian und Vincent – zwei der drei Firmengründer

Das Unternehmen

Händlersuche in Deutschland

 

 

das Smartphone immer geschützt

Ob als Schutz beim Tauchen, Surfen, Skifahrn oder gegen Schwitznässe beim Radfahren. aLoksak

– die kleine wiederverschließbare „Tüte“schützt Ihr Smartphone und gibt Ihnen die Freiheit, Ihre Geräte auch bei 60 Meter Wassertiefe easy zu bedienen. Loksak ist der Erfinder und Hersteller von Aufbewahrungsbeuteln, die wiederverschließbar, vollkommen wasserdicht und komfortabel zu tragen sind.  Für die Datensicherheit gibt es noch ein weiteres Produkt: Shieldsak ist dank des blockierenden Materials RF-sicher: Kreditkarten, auslesbare Dokumente und Geräte sind so vor ungewolltem Auslesen geschützt.  Der Firmensitz ist in der Schweiz, die Produktion in USA. Die Produkte sind zu  100% recyclebar und wiederverwendbar. Sie werden ohne BPA und ohne schädliche Chemikalien hergestellt.

aLoksak für Handy und Tablet

Das Unternehmen

 

 

Essensgeschirr für unterwegs - wenn es nicht mehr gefällt ISPO 2015

eigentlich viel zu schön, um es wegzuwerfen.

Falls Sie bei der Brotzeit in der Natur mal einen Becher vergessen, so müssen Sie sich keine Gedanken machen. Die Produkte von Rubytec sind umweltfreundlich. Das Material zerfällt zu 100% und hinterlässt keine umweltschädlichen Rückstände.

Zum Unternehmen

 

 

Mit Atemschutz und Airbag - Sicherheitsrucksäcke auf der ISPO

Sicherheit am Berg.

Verschiedene Hersteller innovative Lösungen für die Sicherheit bei Ausflügen in den Schnee vor. Immer mehr werden Sportarten abseits der gesicherten Pisten gewählt. Neben dem Risiko der Lawinengefahren sorgen oft auch veränderte klimatische Bedingungen für unbekannte Variablen auch in bisher nicht dafür bekannten Gebieten. Ein sicheres Einschätzen der Lawinengefahren am Hang, professionelles Vorgehen im Ernstfall und das obligatorische Sicherheitsequipment müssen vorhanden sein, bevor es in die weiße Landschaft geht. Neben Sonde, Schaufel und Lawinenpiepser, die in jeden Rucksack eines Wintersportlers im offenen Gelände gehören, sind inzwischen  Lawinenrucksäcke mit Airbagsystem ein zusätzliches Sicherheitsequipment, dass ein Überleben in der Lawine erhöhen kann.

Ortovox Lawinenrucksäcke - die vielseitigen

Ortovox Lawinenrucksäcke – Details, wenn Sie auf das Foto klicken

Details wenn Sie auf das jeweilige Foto klicken

 

Deuter Lawinenrucksäcke - mit ABS System

Deuter die Lawinenrucksäcke mit ABS – Details wenn Sie auf das Foto klicken

 

 

 

 

Ferrino die Lawinenrucksäcke aus italien

Ferrino die Lawinenrucksäcke mit Airback und Atemgerät Air Safe  aus Italien – Details wenn Sie auf das Foto klicken.

 

 

Zamberlan Bergschuhe aus Italien

Bergschuhe aus den Dolomiten.

Von den Wanderungen auf seinen Hausberg dem piccole Dolomiti motiviert, entwickelte 1929 Giuseppe Zamberlan, der Firmengründer, den ersten Bergstiefel und setzte hierbei auf moderne Techniken ohne die traditionellen Fertigungsrichtlinien des traditionellen Schuhhandwerks ausser Acht zu lassen. Sein Sohn Emilio führte die Firma seines Vaters weiter und weitete den Markt europaweit aus.  Marco und Maria Zamberlan, die dritte Generation des Familienunternehmens, öffnete den amerikanischen Markt für die italienischen Schuhe und eröffneten ein Distributionszentrum in San Diego.

Heute exportieren sie mehr als 90% ihrer Produktlinien in 45 Länder der Erde, darunter Österreich, Australien, Belgien, Bulgarien, Canada, Chile, Tschechei, Indien, Iran, Irland, Japan, Korea, Russland, USA, Kanada und Deutschland.

Auf der ISPO 2015 zeigten sie die neuen Modelle, die ultraleicht, strapazierfähig, aus bequemen Materialien und in verschiedenen Farbvarianten zu erwerben sind. Jedes Modell ist handgefertigt und baut auf die über 85 Jahre Erfahrung im Schuhhandwerk auf.

Zur Webseite von Zamberlan

Werkstätte bei Zamberlan

handgefertigt

 

praktisch - der Akku der auch zusätzlich als Handwärmer dient

Smartphone am Gipfel leer? Nicht mit KEA

Mit diesem Gerät sind Sie davor geschützt.Rubytec KEA 5000 (5.000 mAH ) ist ein Multifunktionsgerät:  In der Jackentasche getragen, hält es die Hände warm,  dient als Taschenlampe und kann zwei Geräte gleichzeitig aufladen.

Weitere Produkte:  XL Ladegerät im Taschenformat für 10.000 mAh von Essential Products

Das Unternehmen

 

Trend Barfußgehen - Leguano macht Salonfähig

Der Barfußschuh von Leguano sorgt für ein gesundes Gehen mit dem Gefühl ohne Schuhe unterwegs zu sein.

Das Barfußlaufen erfolgt, indem möglichst mit der ganzen, flachen Fußsohle (geräuscharm) aufgesetzt wird, das Abdrücken mit den Zehen (und nicht mit dem Vorfuß) erfolgt, das Knie ganz durchgedrückt wird (dabei entspannt kurzfristig die gesamte Muskulatur), der Fuß durchschwingt (und damit auch die Achillessehne entspannt) und erneut mit dem anderen, flachen Fuß aufgesetzt wird.  Durch den engeren Bodenkontakt werden Sie zudem deutlich schneller und ausdauernder, laufen schmerz- und verletzungsfrei, soweit kein einschränkender, pathologischer Befund vorliegt. Ein weiterer Vorteil des Barfußlaufens ist die Möglichkeit, wirklich geradeaus laufen zu können, da Ihre Füße wieder unmittelbaren Kontakt zum Boden haben. Das ist beim beschuhten Laufen nicht möglich. Dort laufen die Schuhe, und nicht die Füße – vergleichbar einem Stelzenläufer. Alleine dadurch sparen Sie beispielsweise über die Marathondistanz zwischen 500 und 1000 Metern! Wenn Sie testen wollen, ob Sie ökonomisch und damit natürlich laufen, nehmen Sie einen Becher mit Wasser. Wenn Sie beim Laufen nichts mehr verschütten, ist Ihr Laufstil so, wie die Natur ihn für uns Menschen vorgesehen hat: ökonomisch, schmerz- und verletzungsfrei!

Das Material der Leguano Barfussschuhe:

Die Sohle ist so widerstandsfähig, dass auch spitze und scharfe Gegenstände weitgehend ungefährlich bleiben. Das Obermaterial umfängt den Fuß sicher und sorgt für die Ableitung von Körperwärme während der Bewegung sowie für die Wärmeerhaltung in Ruhephasen. Neben dem Einsatz als Laufschuhe finden die leguanos in allen Bereichen (indoor wie outdoor) Verwendung, insbesondere auch für Kinder (ab Lauflerngröße) und für Senioren. Die hohe Rutschfestigkeit auf jedem Boden in Verbindung mit einer Kräftigung der Fußmuskulatur ermöglicht eine hilfsmittelfreie Bewegung bis ins hohe Alter.

Webseite des Unternehmens

 

 

 

Smartphone und Co - mit smarten Lösungen über die Cloud zu gesundheitlicher Fitness im Betrieblichem Gesundheitsmanagement

MYONTEC ENTWIRFT INTELLIGENTE KLEIDUNG

Die weltweit ersten und einzigen intelligenten Shorts zur Muskelabtastung mit einer mobilen App für die Echtzeitüberwachung und einem Online-Sporttagebuch mit verschiedenen Auswertungsmöglichkeiten und weiterführenden Funktionen – das ist Myontec. Myontec Mbody ist das umfassendste Trainingssystem zur Auswertung Ihrer täglichen Workouts und Leistungen. Myontec Mbody Pro ist das intelligente Kleidungsstück zur Messung der Muskelaktivität. Durch das Zusammenspiel dieser Technologie mit den Unternehmens Apps für Mobiltelefone und der Muscle-Monitor-Software eröffnet Myontec Mbody Pro professionellen Nutzern eine völlig neue Dimension in Bezug auf das Verständnis des Muskelverhaltens während einer Trainingseinheit.  Während des Trainings können Sie die Belastung Ihrer Muskeln, die Muskelbalance und weitere Variablen in Echtzeit über Ihr Mobiltelefon überwachen. Myontec Mbody analysiert Ihre Biosignale und überträgt sie auf eine einfache Benutzeroberfläche in das mobile App. Auch ohne Ihr Mobilgerät ist die Aufzeichnung des Trainings problemlos möglich. Hierfür müssen Sie lediglich auf die Taste am MCell-Aufnahmegerät drücken und schon wird jede Ihrer Bewegungen aufgenommen. Später können Sie Ihr Training über die Cloud herunterladen und Ihre Fortschritte auswerten und vergleichen.

Das Unternehmen

Vertretung in Deutschland, Österreich und der Schweiz

 

wie kommen Unternehmen zu perfekten Produkten? - die italienische universität entwickelte ein System und zeigt es auf der ISPO

Wie entstehen perfekte Produkte für Sport und Freizeit?

Die Methode des Cerism Research Centers der Universitatá degli Studi die Verona aus Roveretto werden Produkte im Dauertest analysiert. Geprüft und analysiert werden Produkte, Athleten und Sportler mit spezialierten Messmethoden unter Dauerbelastung im Labor ebenso wie im natürlichen Umfeld der Anwendung.

zur Universität

EOCA - es tut sich was in Sachen Umweltverträglichkeit

EOCA  – European Outdoor Conservation Association

ist eine Initiative europäischer Outdoorunternehmen, die sich für den Erhalt und Schutz wilder Regionen einsetzen. Derzeit sind es 109 Miglieder. Der Mitgliedsbeitrag geht zu 100% in Umweltschutzprojekte. Eine Mitgliedschaft ist für jeden innerhalb des Outdoormarktes offen.

In den letzten acht Jahren wurden ca. 1,5 Mio.  EURO in 36 Ländern gestiftet. Hauptsponsor ist die ISPO.

Projekte 2014 / 2015

Glen Affric Forest Landscape Project , Sumatra – gegen Wildhüter (Marmot),  Kanchenunga Makalu – Schutz der Natur im Himalaya (Deuter), … weitere Infos auf der Webseite der Association.

Das Unternehmen

Produktverkauf während der ISPO

Stand auf der ISPO München

 

Messestand ISpo

Messestand ISPO Munich

 

 

Ortovox - innovativ mit Merinolook und praktischen Equipment für den Bergsport

Die Firma Ortovox Sportartikel GmbH setzt weiterhin auf Merino und baut ihre innovative Safety Academy aus – dafür gab es dieses Jahr den ISPO Gold Award.

Das Unternehmen aus München Taufkirchen ist laufend auf der Suche nach innovativen Lösungen für Mountainwear, Rucksäcke, Notfallausrüstung speziell für Skitouren und Freerider. Seit 1998 vertraut das Unternehmen bei der Bekleidung auf Wolle. Von der ersten bis zur dritten Bekleidungsschicht wird Wolle eingesetzt. Die Kompetenz liegt in der intelligenten Kombination des Naturmaterials mit weiteren Stoffen. Merinowolle entdeckten sie 1995 für den Bergsport. Das Rohmaterial kommt aus Tansmanien von privaten Farmen. Die Wolle wird von Schweizer Wollbauern gesammelt.  Bei der Partnerwahl achtet das Unternehmen darauf, dass ethische Richtlinien und soziale Anforderungen eingehalten werden. Die artgerechte Tierhaltung und faire Arbeitsbedingungen stehen für Ortovox vor reinem Kommerz.

Mit NUYARN (R) entwickelte Ortovox eine Highend-Garnkonstruktion, die Wolle noch funktionaler und leistungsfähiger macht. Nylon bildet hier den Kern. Die Kunstfaser aus Plyamit ist besonders reißfest, elastisch und leicht. Die Merinowolle wird in einem schwer zu erklärenden Verfahren um dieses Garn gewickelt. So entsteht ein Garnkonstrukt, das alle positiven Eigenschaften von Kunstfaser und Merinowolle vereinen.

Mit dem ISPO Gold Award wurde das Unternehmen auf der diesjährigen ISPO für das Lerntool SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D ausgezeichnet.

Kurt Walde, Bergführer und Bergführerausbilder aus Südtirol erkannte die Lücke zwischen theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Anwendung und entwickelte ein Holzmodell, das die relevantesten Bergformen vereint. Mit diesem Holzmodell können gerade bei Anfängerschulungen schwer verständliche Sachverhalte einfach veranschaulicht werden. Ortovox und Kurt Walde entwickelten hierzu ein Handbuch, welches komplexere Fragen aufgreift, die dann von Kursteilnehmern oder dem Ausbilder mit Hilfe des SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D aufgelöst werden können. Gemeinsam mit RISK Protect – die Ideenschmiede für Bergsportartikel und Arbeitssicherheit – und der Safety Akademie von Ortovox wurde das von Kurt Walde entwickelte Holzmodell für den Einsatz in Schulungen umgesetzt.

Das Unternehmen

Ispo 2015

funktioneller Stoffmix

Ispo 2015 Ortovox

wenn es kalt wird .. die coolen Fäustlinge

Ispo 2015

Mit dem ISPO Award ausgezeichnet

 SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D - Ortovox Sportartikel GmBH

Schulung der Lawinengefahren am Modell – SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D

 

 

Petzl Produkte - wie gewohnt in sicherer Qualitätsprüfung

Petzl steht für hochwertiges Zubehör für den Berg.

Mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Lösungen für vertikale Aktivitäten und Beleuchtung – das steht für die Firma Petzl. Am Anfang standen die Leidenschaft eines Handwerkers namens Fernand Petzl für die Speläologie und der Wunsch nach Produkten, die es ermöglichen, das Unerreichbare zu erreichen. Heute entwickelt, fertigt und vertreibt Petzl Millionen Produkte in der ganzen Welt und die von Beginn an geltenden hohen Qualitätsmaßstäbe sind heute wichtiger als je zuvor. Ihre Erfüllung ist für Petzl unverzichtbar, um sowohl den alltäglichsten als auch den extremsten Aktivitäten der Anwender gerecht zu werden. Für die Mitarbeiter des Unternehmens steht dieser Qualitätsanspruch im Zentrum ihrer Arbeit. Alle Produkte werden in allen Herstellungsschritten geprüft: automatische Kontrolle der Vorgänge durch die Produktionsmaschinen, manuelle Kontrollen an den Schlüsselstellen unterstützt durch Fehlererkennungssysteme und die Endkontrolle jedes einzelnen Produkts., welches die Produktion verlässt. Petzl gewährt auf die Produkte drei Jahre Garantie. Petzl bietet Produkte, die zur Grundausrüstung für Bergtouren und Kletterer zählen: Steigeisen, Pickel, Klettergurte und Karabiener.

Mitglied bei EOCA – die Petzl Foundation für die Erhaltung der Natur Das Unternehmen

 

 

 

Promnente auf der ISPO

Erkennen Sie Ihn? Wir trafen ihn auf dem Stand Petzl … 

 

 

 

 

Sätila - Mützen aus Schweden

 

Stolz ist das Unternehmen Sätila aus Schweden auf den diesjährigen SOA Overall Award.

Das Unternehmen zeigt auf der ISPO eine neue Generation von Mützen, die auf Sichtbarkeit und Funktionalität setzen. Designed für Menschen, die aktiv unterwegs sind.

Die in das Design integrierten Leuchtstreifen in der Mütze geben ein sicheres Gefühl, wenn man in der Dämmerung unterwegs sind. Hochwertige Garne und Materialen sind auf die Anwendungsbereiche abgestimmt. Kühlend und wärmend, abgestimmt auf die verschiedenen Anforderungsprofile des Sports und der Freizeit.

Atemberaubende Natur und raues Klima – für Sätila of Sweden die idealen Voraussetzungen, um ihre modernen Klassiker zu kreieren. Über 100 Jahre schwedische Handwerkstradition gepaart mit funktionellen Features wie der Windstopper-Technologie macht Sätila of Sweden zu einem der weltweit führenden Designer und Hersteller hochqualitativer Kopfbekleidung. Für Deutschland, Österreich und Südtirol ist Ansprechpartner die Firma Kopfüber im Allgäu.

Saetila Mützen in pink grau

Das Untenehmen

Die Vertretung in Deutschland

 

in Sachen Schumode haben die Italiener die Nase vorn

In Sachen Schuhmode zeichnet sich als Designtrend der Schnürstiefel sowie Halbschuhe im Bergsteigerlook ab. Witzig und trendig in verschiedenen Materialmix und mit vielen Mustern. Hier haben für uns die italienischen Designer ganz klar die Nase vorn.

Modetrends - Handschuhe mit Metallic Look

Der Designtrend geht in Richtung Metallic, Materialmix und Pelz – Designer stellen Ihre Modelle vor.

 

 

Designmode auf der Ispo 2015

Ob es Ihnen gefällt oder auch nicht

Die Design- und Luxuslinie für Bekleidung setzt eindeutig vermehrt auf Pelz und Materialmix. Die Farben gehen von bedeckt klassisch bis poppig bunt gemischt.

 

 

 

Hüttengaudi auf der Ispo 2015 - Sportsella aus Tutzing

Hüttengaudi auf der ISPO 2015

Die Firma Sportsella aus Tutzing am Starnberger See präsentierte bayerische Brotzeit mit Weißwürstn in einer eigens aufgebauten Skihütte.

Hier traf man sich zum Frühstück, zum Besprechen oder einfach Pause machen. U.a. war Alexander Huber von den Huberbuam als Gast in der Hüttn. www.huberbuam.de

 

 

Birgit M. Widmann und Alexander Huber auf der ISPO

Birgit Widmann und Alexander Huber von den Huberbuam, Foto Roland Kroiss

 

 

 

Ispo 2015

Die Perfect-Fit Einlegsohle Biontech kommt aus Spanien.

Die Anwendung ist einfach: Die Sohle wird entweder in der Microwelle oder im Backofen gewärmt und dann warm in den Schuh eingelegt. So passt Sie sich dem individuellem Fußprofil an. Sie vermindert Vibrationen in der Lendenwirbelsäule (-5,3%), Vibrationen am Sprunggelenk (-12,6%), Vibrationen am Kniegelenk (-17,2%) und sorgt für 44% mehr Stabilität beim Gehen. Sie verhindert Gerüche und ist bei 60 Grad waschbar und wiederverwendbar. Lieferbar in den Schuhgrößen 26 bis 47. Zu beziehen über den Onlineshop in Österreich. Für orthopädische Anforderungen arbeitet das österreichische Unternehmen mit dem Gesundheitszentrum Pilz, Herrn Stefan Pilz zusammen.

Webseite des Unternehmens

Lesen Sie auch:

ISPO Munich 2015 – Überblick

Die neuen Trends ISPO 2015 Health und Fitness

Die neuen Trends ISPO 2015 Materialien

Der ISPO AWARD 2015

 

Lesen Sie auch

Unter 2.585 Ausstellern auf der Leitmesse für Sport und Freizeit waren wir ein paar Tage unterwegs und haben für Sie entdeckt: Innovative Unternehmen, die auf Umwelt setzen, praktisches Zubehör für Sport im Freien, Wichtiges für Ihre Sicherheit, Prominente, Hintergründe und Nettes für die Messestimmung.

ALLE Beiträge in gestylter Form >>

Bekleidung aus mindestens 55% recyceltem Material

Picture – Organic Clothing – das sind Produkte, die mit mindestens 55% recycelten Materialien hergestellt sind.

Die Gründer Julian, Jeremy und Vincent fassten den Entschluss zur Unternehmensgründung während einer Bergtour. Ihre Vision war, etwas an die Natur zurückzugeben, die ihnen soviel Freude und Schönheit schenkt. So begannen ein Architekt, ein bisheriger Mitarbeiter von Coca Cola und ein Student mit dem Unternehmen. Für das Startkapital legten die drei Ihre Ersparnisse zusammen und holte och Jonathan R. Fletcher, Finanzspezialist mit ins Boot. Innerhalb von nur 3 Jahren stand das Familienunternehmen auf guten Beinen. Zwischenzeitlich sind die Produkte in Europa im Handel. Dieses Jahr erhielten Sie auf der ISPO den heißbegehrten ISPO Award für den ersten Helm, der aus 100% recycelten Stoffen besteht.

Ispo 2015 Die Kollektion Picture Organic Clothing

Die Kollektion

 

Firmengründer Picture Organic Clothing Frankreich

Julian und Vincent – zwei der drei Firmengründer

Das Unternehmen

Händlersuche in Deutschland

 

 

das Smartphone immer geschützt

Ob als Schutz beim Tauchen, Surfen, Skifahrn oder gegen Schwitznässe beim Radfahren. aLoksak

– die kleine wiederverschließbare „Tüte“schützt Ihr Smartphone und gibt Ihnen die Freiheit, Ihre Geräte auch bei 60 Meter Wassertiefe easy zu bedienen. Loksak ist der Erfinder und Hersteller von Aufbewahrungsbeuteln, die wiederverschließbar, vollkommen wasserdicht und komfortabel zu tragen sind.  Für die Datensicherheit gibt es noch ein weiteres Produkt: Shieldsak ist dank des blockierenden Materials RF-sicher: Kreditkarten, auslesbare Dokumente und Geräte sind so vor ungewolltem Auslesen geschützt.  Der Firmensitz ist in der Schweiz, die Produktion in USA. Die Produkte sind zu  100% recyclebar und wiederverwendbar. Sie werden ohne BPA und ohne schädliche Chemikalien hergestellt.

aLoksak für Handy und Tablet

Das Unternehmen

 

 

Essensgeschirr für unterwegs - wenn es nicht mehr gefällt ISPO 2015

eigentlich viel zu schön, um es wegzuwerfen.

Falls Sie bei der Brotzeit in der Natur mal einen Becher vergessen, so müssen Sie sich keine Gedanken machen. Die Produkte von Rubytec sind umweltfreundlich. Das Material zerfällt zu 100% und hinterlässt keine umweltschädlichen Rückstände.

Zum Unternehmen

 

 

Mit Atemschutz und Airbag - Sicherheitsrucksäcke auf der ISPO

Sicherheit am Berg.

Verschiedene Hersteller innovative Lösungen für die Sicherheit bei Ausflügen in den Schnee vor. Immer mehr werden Sportarten abseits der gesicherten Pisten gewählt. Neben dem Risiko der Lawinengefahren sorgen oft auch veränderte klimatische Bedingungen für unbekannte Variablen auch in bisher nicht dafür bekannten Gebieten. Ein sicheres Einschätzen der Lawinengefahren am Hang, professionelles Vorgehen im Ernstfall und das obligatorische Sicherheitsequipment müssen vorhanden sein, bevor es in die weiße Landschaft geht. Neben Sonde, Schaufel und Lawinenpiepser, die in jeden Rucksack eines Wintersportlers im offenen Gelände gehören, sind inzwischen  Lawinenrucksäcke mit Airbagsystem ein zusätzliches Sicherheitsequipment, dass ein Überleben in der Lawine erhöhen kann.

Ortovox Lawinenrucksäcke - die vielseitigen

Ortovox Lawinenrucksäcke – Details, wenn Sie auf das Foto klicken

Details wenn Sie auf das jeweilige Foto klicken

 

Deuter Lawinenrucksäcke - mit ABS System

Deuter die Lawinenrucksäcke mit ABS – Details wenn Sie auf das Foto klicken

 

 

 

 

Ferrino die Lawinenrucksäcke aus italien

Ferrino die Lawinenrucksäcke mit Airback und Atemgerät Air Safe  aus Italien – Details wenn Sie auf das Foto klicken.

 

 

Zamberlan Bergschuhe aus Italien

Bergschuhe aus den Dolomiten.

Von den Wanderungen auf seinen Hausberg dem piccole Dolomiti motiviert, entwickelte 1929 Giuseppe Zamberlan, der Firmengründer, den ersten Bergstiefel und setzte hierbei auf moderne Techniken ohne die traditionellen Fertigungsrichtlinien des traditionellen Schuhhandwerks ausser Acht zu lassen. Sein Sohn Emilio führte die Firma seines Vaters weiter und weitete den Markt europaweit aus.  Marco und Maria Zamberlan, die dritte Generation des Familienunternehmens, öffnete den amerikanischen Markt für die italienischen Schuhe und eröffneten ein Distributionszentrum in San Diego.

Heute exportieren sie mehr als 90% ihrer Produktlinien in 45 Länder der Erde, darunter Österreich, Australien, Belgien, Bulgarien, Canada, Chile, Tschechei, Indien, Iran, Irland, Japan, Korea, Russland, USA, Kanada und Deutschland.

Auf der ISPO 2015 zeigten sie die neuen Modelle, die ultraleicht, strapazierfähig, aus bequemen Materialien und in verschiedenen Farbvarianten zu erwerben sind. Jedes Modell ist handgefertigt und baut auf die über 85 Jahre Erfahrung im Schuhhandwerk auf.

Zur Webseite von Zamberlan

Werkstätte bei Zamberlan

handgefertigt

 

praktisch - der Akku der auch zusätzlich als Handwärmer dient

Smartphone am Gipfel leer? Nicht mit KEA

Mit diesem Gerät sind Sie davor geschützt.Rubytec KEA 5000 (5.000 mAH ) ist ein Multifunktionsgerät:  In der Jackentasche getragen, hält es die Hände warm,  dient als Taschenlampe und kann zwei Geräte gleichzeitig aufladen.

Weitere Produkte:  XL Ladegerät im Taschenformat für 10.000 mAh von Essential Products

Das Unternehmen

 

Trend Barfußgehen - Leguano macht Salonfähig

Der Barfußschuh von Leguano sorgt für ein gesundes Gehen mit dem Gefühl ohne Schuhe unterwegs zu sein.

Das Barfußlaufen erfolgt, indem möglichst mit der ganzen, flachen Fußsohle (geräuscharm) aufgesetzt wird, das Abdrücken mit den Zehen (und nicht mit dem Vorfuß) erfolgt, das Knie ganz durchgedrückt wird (dabei entspannt kurzfristig die gesamte Muskulatur), der Fuß durchschwingt (und damit auch die Achillessehne entspannt) und erneut mit dem anderen, flachen Fuß aufgesetzt wird.  Durch den engeren Bodenkontakt werden Sie zudem deutlich schneller und ausdauernder, laufen schmerz- und verletzungsfrei, soweit kein einschränkender, pathologischer Befund vorliegt. Ein weiterer Vorteil des Barfußlaufens ist die Möglichkeit, wirklich geradeaus laufen zu können, da Ihre Füße wieder unmittelbaren Kontakt zum Boden haben. Das ist beim beschuhten Laufen nicht möglich. Dort laufen die Schuhe, und nicht die Füße – vergleichbar einem Stelzenläufer. Alleine dadurch sparen Sie beispielsweise über die Marathondistanz zwischen 500 und 1000 Metern! Wenn Sie testen wollen, ob Sie ökonomisch und damit natürlich laufen, nehmen Sie einen Becher mit Wasser. Wenn Sie beim Laufen nichts mehr verschütten, ist Ihr Laufstil so, wie die Natur ihn für uns Menschen vorgesehen hat: ökonomisch, schmerz- und verletzungsfrei!

Das Material der Leguano Barfussschuhe:

Die Sohle ist so widerstandsfähig, dass auch spitze und scharfe Gegenstände weitgehend ungefährlich bleiben. Das Obermaterial umfängt den Fuß sicher und sorgt für die Ableitung von Körperwärme während der Bewegung sowie für die Wärmeerhaltung in Ruhephasen. Neben dem Einsatz als Laufschuhe finden die leguanos in allen Bereichen (indoor wie outdoor) Verwendung, insbesondere auch für Kinder (ab Lauflerngröße) und für Senioren. Die hohe Rutschfestigkeit auf jedem Boden in Verbindung mit einer Kräftigung der Fußmuskulatur ermöglicht eine hilfsmittelfreie Bewegung bis ins hohe Alter.

Webseite des Unternehmens

 

 

 

Smartphone und Co - mit smarten Lösungen über die Cloud zu gesundheitlicher Fitness im Betrieblichem Gesundheitsmanagement

MYONTEC ENTWIRFT INTELLIGENTE KLEIDUNG

Die weltweit ersten und einzigen intelligenten Shorts zur Muskelabtastung mit einer mobilen App für die Echtzeitüberwachung und einem Online-Sporttagebuch mit verschiedenen Auswertungsmöglichkeiten und weiterführenden Funktionen – das ist Myontec. Myontec Mbody ist das umfassendste Trainingssystem zur Auswertung Ihrer täglichen Workouts und Leistungen. Myontec Mbody Pro ist das intelligente Kleidungsstück zur Messung der Muskelaktivität. Durch das Zusammenspiel dieser Technologie mit den Unternehmens Apps für Mobiltelefone und der Muscle-Monitor-Software eröffnet Myontec Mbody Pro professionellen Nutzern eine völlig neue Dimension in Bezug auf das Verständnis des Muskelverhaltens während einer Trainingseinheit.  Während des Trainings können Sie die Belastung Ihrer Muskeln, die Muskelbalance und weitere Variablen in Echtzeit über Ihr Mobiltelefon überwachen. Myontec Mbody analysiert Ihre Biosignale und überträgt sie auf eine einfache Benutzeroberfläche in das mobile App. Auch ohne Ihr Mobilgerät ist die Aufzeichnung des Trainings problemlos möglich. Hierfür müssen Sie lediglich auf die Taste am MCell-Aufnahmegerät drücken und schon wird jede Ihrer Bewegungen aufgenommen. Später können Sie Ihr Training über die Cloud herunterladen und Ihre Fortschritte auswerten und vergleichen.

Das Unternehmen

Vertretung in Deutschland, Österreich und der Schweiz

 

wie kommen Unternehmen zu perfekten Produkten? - die italienische universität entwickelte ein System und zeigt es auf der ISPO

Wie entstehen perfekte Produkte für Sport und Freizeit?

Die Methode des Cerism Research Centers der Universitatá degli Studi die Verona aus Roveretto werden Produkte im Dauertest analysiert. Geprüft und analysiert werden Produkte, Athleten und Sportler mit spezialierten Messmethoden unter Dauerbelastung im Labor ebenso wie im natürlichen Umfeld der Anwendung.

zur Universität

EOCA - es tut sich was in Sachen Umweltverträglichkeit

EOCA  – European Outdoor Conservation Association

ist eine Initiative europäischer Outdoorunternehmen, die sich für den Erhalt und Schutz wilder Regionen einsetzen. Derzeit sind es 109 Miglieder. Der Mitgliedsbeitrag geht zu 100% in Umweltschutzprojekte. Eine Mitgliedschaft ist für jeden innerhalb des Outdoormarktes offen.

In den letzten acht Jahren wurden ca. 1,5 Mio.  EURO in 36 Ländern gestiftet. Hauptsponsor ist die ISPO.

Projekte 2014 / 2015

Glen Affric Forest Landscape Project , Sumatra – gegen Wildhüter (Marmot),  Kanchenunga Makalu – Schutz der Natur im Himalaya (Deuter), … weitere Infos auf der Webseite der Association.

Das Unternehmen

Produktverkauf während der ISPO

Stand auf der ISPO München

 

Messestand ISpo

Messestand ISPO Munich

 

 

Ortovox - innovativ mit Merinolook und praktischen Equipment für den Bergsport

Die Firma Ortovox Sportartikel GmbH setzt weiterhin auf Merino und baut ihre innovative Safety Academy aus – dafür gab es dieses Jahr den ISPO Gold Award.

Das Unternehmen aus München Taufkirchen ist laufend auf der Suche nach innovativen Lösungen für Mountainwear, Rucksäcke, Notfallausrüstung speziell für Skitouren und Freerider. Seit 1998 vertraut das Unternehmen bei der Bekleidung auf Wolle. Von der ersten bis zur dritten Bekleidungsschicht wird Wolle eingesetzt. Die Kompetenz liegt in der intelligenten Kombination des Naturmaterials mit weiteren Stoffen. Merinowolle entdeckten sie 1995 für den Bergsport. Das Rohmaterial kommt aus Tansmanien von privaten Farmen. Die Wolle wird von Schweizer Wollbauern gesammelt.  Bei der Partnerwahl achtet das Unternehmen darauf, dass ethische Richtlinien und soziale Anforderungen eingehalten werden. Die artgerechte Tierhaltung und faire Arbeitsbedingungen stehen für Ortovox vor reinem Kommerz.

Mit NUYARN (R) entwickelte Ortovox eine Highend-Garnkonstruktion, die Wolle noch funktionaler und leistungsfähiger macht. Nylon bildet hier den Kern. Die Kunstfaser aus Plyamit ist besonders reißfest, elastisch und leicht. Die Merinowolle wird in einem schwer zu erklärenden Verfahren um dieses Garn gewickelt. So entsteht ein Garnkonstrukt, das alle positiven Eigenschaften von Kunstfaser und Merinowolle vereinen.

Mit dem ISPO Gold Award wurde das Unternehmen auf der diesjährigen ISPO für das Lerntool SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D ausgezeichnet.

Kurt Walde, Bergführer und Bergführerausbilder aus Südtirol erkannte die Lücke zwischen theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Anwendung und entwickelte ein Holzmodell, das die relevantesten Bergformen vereint. Mit diesem Holzmodell können gerade bei Anfängerschulungen schwer verständliche Sachverhalte einfach veranschaulicht werden. Ortovox und Kurt Walde entwickelten hierzu ein Handbuch, welches komplexere Fragen aufgreift, die dann von Kursteilnehmern oder dem Ausbilder mit Hilfe des SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D aufgelöst werden können. Gemeinsam mit RISK Protect – die Ideenschmiede für Bergsportartikel und Arbeitssicherheit – und der Safety Akademie von Ortovox wurde das von Kurt Walde entwickelte Holzmodell für den Einsatz in Schulungen umgesetzt.

Das Unternehmen

Ispo 2015

funktioneller Stoffmix

Ispo 2015 Ortovox

wenn es kalt wird .. die coolen Fäustlinge

Ispo 2015

Mit dem ISPO Award ausgezeichnet

 SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D - Ortovox Sportartikel GmBH

Schulung der Lawinengefahren am Modell – SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D

 

 

Petzl Produkte - wie gewohnt in sicherer Qualitätsprüfung

Petzl steht für hochwertiges Zubehör für den Berg.

Mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Lösungen für vertikale Aktivitäten und Beleuchtung – das steht für die Firma Petzl. Am Anfang standen die Leidenschaft eines Handwerkers namens Fernand Petzl für die Speläologie und der Wunsch nach Produkten, die es ermöglichen, das Unerreichbare zu erreichen. Heute entwickelt, fertigt und vertreibt Petzl Millionen Produkte in der ganzen Welt und die von Beginn an geltenden hohen Qualitätsmaßstäbe sind heute wichtiger als je zuvor. Ihre Erfüllung ist für Petzl unverzichtbar, um sowohl den alltäglichsten als auch den extremsten Aktivitäten der Anwender gerecht zu werden. Für die Mitarbeiter des Unternehmens steht dieser Qualitätsanspruch im Zentrum ihrer Arbeit. Alle Produkte werden in allen Herstellungsschritten geprüft: automatische Kontrolle der Vorgänge durch die Produktionsmaschinen, manuelle Kontrollen an den Schlüsselstellen unterstützt durch Fehlererkennungssysteme und die Endkontrolle jedes einzelnen Produkts., welches die Produktion verlässt. Petzl gewährt auf die Produkte drei Jahre Garantie. Petzl bietet Produkte, die zur Grundausrüstung für Bergtouren und Kletterer zählen: Steigeisen, Pickel, Klettergurte und Karabiener.

Mitglied bei EOCA – die Petzl Foundation für die Erhaltung der Natur Das Unternehmen

 

 

 

Promnente auf der ISPO

Erkennen Sie Ihn? Wir trafen ihn auf dem Stand Petzl … 

 

 

 

 

Sätila - Mützen aus Schweden

 

Stolz ist das Unternehmen Sätila aus Schweden auf den diesjährigen SOA Overall Award.

Das Unternehmen zeigt auf der ISPO eine neue Generation von Mützen, die auf Sichtbarkeit und Funktionalität setzen. Designed für Menschen, die aktiv unterwegs sind.

Die in das Design integrierten Leuchtstreifen in der Mütze geben ein sicheres Gefühl, wenn man in der Dämmerung unterwegs sind. Hochwertige Garne und Materialen sind auf die Anwendungsbereiche abgestimmt. Kühlend und wärmend, abgestimmt auf die verschiedenen Anforderungsprofile des Sports und der Freizeit.

Atemberaubende Natur und raues Klima – für Sätila of Sweden die idealen Voraussetzungen, um ihre modernen Klassiker zu kreieren. Über 100 Jahre schwedische Handwerkstradition gepaart mit funktionellen Features wie der Windstopper-Technologie macht Sätila of Sweden zu einem der weltweit führenden Designer und Hersteller hochqualitativer Kopfbekleidung. Für Deutschland, Österreich und Südtirol ist Ansprechpartner die Firma Kopfüber im Allgäu.

Saetila Mützen in pink grau

Das Untenehmen

Die Vertretung in Deutschland

 

in Sachen Schumode haben die Italiener die Nase vorn

In Sachen Schuhmode zeichnet sich als Designtrend der Schnürstiefel sowie Halbschuhe im Bergsteigerlook ab. Witzig und trendig in verschiedenen Materialmix und mit vielen Mustern. Hier haben für uns die italienischen Designer ganz klar die Nase vorn.

Modetrends - Handschuhe mit Metallic Look

Der Designtrend geht in Richtung Metallic, Materialmix und Pelz – Designer stellen Ihre Modelle vor.

 

 

Designmode auf der Ispo 2015

Ob es Ihnen gefällt oder auch nicht

Die Design- und Luxuslinie für Bekleidung setzt eindeutig vermehrt auf Pelz und Materialmix. Die Farben gehen von bedeckt klassisch bis poppig bunt gemischt.

 

 

 

Hüttengaudi auf der Ispo 2015 - Sportsella aus Tutzing

Hüttengaudi auf der ISPO 2015

Die Firma Sportsella aus Tutzing am Starnberger See präsentierte bayerische Brotzeit mit Weißwürstn in einer eigens aufgebauten Skihütte.

Hier traf man sich zum Frühstück, zum Besprechen oder einfach Pause machen. U.a. war Alexander Huber von den Huberbuam als Gast in der Hüttn. www.huberbuam.de

 

 

Birgit M. Widmann und Alexander Huber auf der ISPO

Birgit Widmann und Alexander Huber von den Huberbuam, Foto Roland Kroiss

 

 

 

Ispo 2015

Die Perfect-Fit Einlegsohle Biontech kommt aus Spanien.

Die Anwendung ist einfach: Die Sohle wird entweder in der Microwelle oder im Backofen gewärmt und dann warm in den Schuh eingelegt. So passt Sie sich dem individuellem Fußprofil an. Sie vermindert Vibrationen in der Lendenwirbelsäule (-5,3%), Vibrationen am Sprunggelenk (-12,6%), Vibrationen am Kniegelenk (-17,2%) und sorgt für 44% mehr Stabilität beim Gehen. Sie verhindert Gerüche und ist bei 60 Grad waschbar und wiederverwendbar. Lieferbar in den Schuhgrößen 26 bis 47. Zu beziehen über den Onlineshop in Österreich. Für orthopädische Anforderungen arbeitet das österreichische Unternehmen mit dem Gesundheitszentrum Pilz, Herrn Stefan Pilz zusammen.

Webseite des Unternehmens

Lesen Sie auch:

ISPO Munich 2015 – Überblick

Die neuen Trends ISPO 2015 Health und Fitness

Die neuen Trends ISPO 2015 Materialien

Der ISPO AWARD 2015

 

Pin It on Pinterest

Share This
[fts_instagram instagram_id=1698902985 pics_count=6 type=user profile_wrap=no]