+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

Der Feringasee

Der Feringasee

In der Nähe von München Richtung Unterföhring befindet sich der Feringasee. Bis zu 7 Meter tief und 32 Hektar groß ist er vor allen Dingen auch bei FKK-Fans beliebt. Aber auch Freizeitliebende finden ein breites Angebot. Kiosk, Basketballspiele und vieles mehr. Die Wasserqualität ist gut, der See wird von mehreren Grundwasserquellen gespeist. Des öfteren gibt es im Sommer Meldungen über Zerkarien, die Juckreiz hervorrufen können. Das Baden ist deshalb auf eigene Gefahr. Für die Anfahrt mit dem Auto stehen im östlichen Teil des Sees 2.500 kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Rund um den See führt ein 2 Kilometer langer Weg, der sich hervorragend für Wanderungen und Radtouren eignet.

Südlich des Sees liegt der offizelle Badeplatz. Viele schattige Bäume machen im Sommer den Aufenthalt angehm. Man darf hier in fast allen Bereichen grillen. Hier befindet sich auch das Kiosk mit Biergarten. Die Volleyballfelder und Flächen für Federball und Fußball findet man im östlichen Teil des Sees. Hier werden auch an manchen Stellen Sand aufgeschüttet, um ein Urlaubsfeeling zu bekommen. Ein idealer Bereich auch für Familien mit Kindern, da hier das Ufer seicht in den See geht und man sich ohne große Gefahren im Wasser aufhalten kann, auch wenn man Nichtschwimmer ist.

Für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung wurde im südöstlichen Teil eine Einstigesrampe installiert und der Bereich ist mit behindertengerechten Toiletten ausgestattet.

Lesen Sie auch

Fähigkeiten

,

Gepostet am

27. März 2015

Pin It on Pinterest

Share This
[fts_instagram instagram_id=1698902985 pics_count=6 type=user profile_wrap=no]