+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

Einzug der Wiesnwirte 2016

Einzug der Wiesnwirte 2016

Oktoberfest München – Einzug der Wiesnwirte und verspäteter Anstich im Hofbräuhaus Festzelt. OB Reiter eröffnete mit zwei Schlägen das Oktoberfest.

„So a Sauwetter“ …  in Bayern. Heute hat sich Petrus zum Wiesneinzug nicht wirklich freundlich gezeigt. Bei strömenden Regen zogen die Festwirte auf das Oktoberfest. Dem Wetter trotzend war die Stimmung gut. Zuschauer gab es nicht so viele wie in den Vorjahren, das könnte viele Gründe haben: Wetter, Demonstration am Odeonsplatz, Angst durch die Vorberichte, Verunsicherung und .. es war nicht wirklich gemütlich heute draussen.

Meine erste Ochsensemmel in der Ochsenbraterei war wie jedes Jahr lecker, auch wenn ich dieses Jahr ein wenig tiefer in den Geldbeutel greifen muss – ganze EUR 7,50.

Die Ochsenbraterei

OB Reiter eröffnete pünktlich mit zwei Schlägen das Oktoberfest im Festzelt Schottenhamel. Etwas später begann es dann auch im Hofbräu Festzelt mit Anstich durch Söder. Zu Gast: das Hofbräuhaus aus Las Vegas.

  • Stimmung: gut
  • Besucher: weniger als die Vorjahre
  • Sicherheitskontrollen: übertriebene Vorberichtserstattung
  • Bier und Preise: ein wenig mehr als im Vorjahr.

Bildimpressionen von ersten Tag auf der Wiesn:

 

 

Lesen Sie auch

Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

17. September 2016

Pin It on Pinterest

Share This