+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

Schichtl ersteigert EUR 1.300 für die Münchner Tafel

Schichtl ersteigert EUR 1.300 für die Münchner Tafel

„Ziagst den Bayern de Lederhosn aus“ … fast so könnte man die Veranstaltung gestern auf dem Oktoberfest nennen. Schichtl ersteigert für seine Lederhosn EUR 1.300 für die Münchner Tafel.

Viele Jahrzehnte steckte er selbst drin, in dieser Rarität von Lederhosn. Man konnte sie bewundern, wenn es über die Wiesn schallte „auf gehts beim Schichtl“. Das Traditionsunternehmen versteigerte gestern diese altbewährte Markenutensil.

Geweiht wurde der Inhalt samt Hosn vor der Versteigerung durch den Münchener Pfarrer Schießl.

Insgesamt kamen bei der Ersteigerung EUR 1.100 zusammen. Der glückliche Gewinner legte noch weitere EUR 200,00 für die Münchner Tafel drauf. Neben dem Erlös wurden noch Eintrittskarten zu je EUR 20,00 zugunsten der Münchner Tafel versteigert.

… keine Angst … unser altbekannter Schichtl wird nun nicht in Unterhosen auftreten … es gab zum Ende eine großzügige Spende … eine neue Lederhosn wurde postwendend von einer namhaften Firma aus München auf die Bühne geliefert. Und wer weiß, vielleicht in 20 Jahren ….

 

Lesen Sie auch

Fähigkeiten

,

Gepostet am

20. September 2016

Pin It on Pinterest

Share This