+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

zur Schönheitskönigin – das neue Festzelt vom Ammersee

zur Schönheitskönigin – das neue Festzelt vom Ammersee

Gerda und Peter Reichert sind wieder zurück auf der Oidn Wiesn mit ihrer „Schönheitskönigin“. Bereits vor sechs Jahren waren sie mit ihrem besonderem Programm der Volksmusik auf dem Oktoberfest vertreten. Dieses Jahr erhielten sie den Zuschlag für ihr neues Konzept „zur Schönheitskönigin“. Im Stil eines alten Wiesnzeltes mit gemütlicher altmünchner Vertäfelung erinnert das Festzelt an die Wirtshäuser in München um 1900.

Zeltplan Oktoberfest zur Schönheitskönigin vom Ammersee Seehof

 

Und genau so sollte hier gefeiert, gesungen und gespeist werden. Vorgestellt wurde das Konzept und das umfassende Programm in der Schönheitskönigin am letzten Freitag in Herrsching am Ammersee. Im Stammsitz der Familie Reichert. Direkt am Dampferanlegesteg betreiben sie seit 20 Jahren den Seehof in Herrsching. Hotel, Restaurant und Biergarten mit umfangreichem musikalischem Programm.

Traditionsbewusst und heimatverbunden, symphatisch, jung und mit immer wieder neuen Aspekten: Das ist der Anspruch an das umfangreiche Programm im Festzelt. Jürgen Kirner (BR – „Brettl Spitzen“) moderiert in Begleitung von Bernie Filser die täglichen Auftritte – sei es vom Couplet Vortrag bis zum Singen aller Gäste. Wirtshauskultur erlebbar machen – das ist der Anspruch der Wirtsleute auf der Wiesn. Neue Talente bekommen hier eine Präsentationsplattform. Denn die Gäste und Besucher in der Schönheitskönigin dürfen mitsingen, mitfeiern und mitklatschen. Täglich beginnt das Programm um 10 Uhr vormittags. Unter dem Motto „Jetzt sing i“ haben Talente aus Bayern ihre Beiträge auf Tonmedien eingesendet. In Zusammenarbeit mit Stefan Frühbeis, Chef der Abteilung Volksmusik im Bayerischen Rundfunk, und Jürgen Kirner, dem künstlerischen Leiter der „Schönheitskönigin“ und Macher der BR-Brettl-Spitzen werden die Besten ausgesucht. In der Jury sind auch Sabine Boueke-Loosen (Redaktion BR-Brettl-Spitzen) Evie Strehl (BR Heimat).

Und auch während der Wiesntage gibt es einen Wettbewerb. Es locken attraktive Preise, unter anderem ein Auftritt in der BR-Sendung „Brettl-Spitzen – Die Volkssängerrevue“, ein Wiesentisch, Bier und Hendl.

Film von der Pressekonferenz am Freitag, 28.07.2017:

Anstich ist im Festzelt zur Schönheitskönigin um 13 Uhr. Und das es sich um das Festzelt „Die Schönheitskönigin“ handelt, wird dies auch von Damen ausgeführt. Frau Ilse Aigner mit ihrem Double Angela Ascher – als doppeltes Lottchen und der Schauspielerin Gitti Waldbrunn von dahoam is dahoam.

Weitere Details finden Sie in unserem vorangegangenen Bericht >>

 

Lesen Sie auch

Fähigkeiten

,

Gepostet am

30. Juli 2017

Pin It on Pinterest

Share This
[fts_instagram instagram_id=1698902985 pics_count=6 type=user profile_wrap=no]