Öffnung der Kunsthalle München mit der Ausstellung »Thierry Mugler: Couturissime« ab 8. März 2021. Die Ausstellung ist verlängert bis Mitte April.

Wir freuen uns, nach der langen Schließung der Kunsthalle, die fulminant inszenierte Ausstellung über das Werk des Modeschöpfers, Regisseurs, Fotografen und Parfümeurs Thierry Mugler unseren Besucher*innen endlich wieder zugänglich machen zu können. Gezeigt werden mehr als 150 Haute-Couture- und Prêt-à-porter-Outfits, die größtenteils noch nie ausgestellt wurden, Bühnenkostüme, Videos und Archivmaterialien sowie zahlreiche Werke berühmter Modefotograf*innen. Die Schau beleuchtet drei Jahrzehnte im Schaffen des Franzosen, dem es seit den 70er-Jahren immer wieder gelang, die Welt der Couture zu revolutionieren und die Popkultur zu prägen. Er wählte außergewöhnliche Materialien wie Metall, Kunstpelz, Vinyl oder Latex für die Umsetzung seiner futuristischen, glamourösen Schnitte und schuf epochemachende Kreationen, die eine ebenso sinnliche wie starke Weiblichkeit ausstrahlen.

Täglich 10 bis 20 Uhr geöffnet. Zeitfenster-Tickets sind online buchbar, je nach Kapazität und Inzidenzzahl in München sind Tickets auch an der Kasse der Kunsthalle erhältlich. Tagesaktuelle Informationen finden Besucher*innen unter www.kunsthalle-muc.de.

 




Die Ausstellung »Thierry Mugler: Couturissime« ist jetzt auch virtuell erlebbar – kostenlos und für zuhause.

Die spektakuläre Mode-Extravaganza »Thierry Mugler: Couturissime«, die noch bis Mitte April in der Kunsthalle München gezeigt wird, ist nun als digitale Ausstellung verfügbar. Von zuhause aus können alle Räume der Ausstellung im 360°-Rundgang besucht werden. Kunstwerke, Detailfotografien und Ausstellungstexte können einzeln aufgerufen werden. Alle Audioguide-Beiträge sind abspielbar, Making-of-Videos bieten einen Blick hinter die Kulissen und ausgewählte Catwalk-Clips zeigen Muglers Kreationen in Bewegung.

Hier geht es zur digitalen Ausstellung »Thierry Mugler: Couturissime«:
www.kunsthalle-muc.de/ausstellungen/mugler-digital/

Wer mehr wissen will: Die Kunsthalle bietet mehrmals pro Woche digitale Live-Führungen durch den 360°-Rundgang über die Online-Plattform Zoom an. Kunstvermittler*innen führen eine Stunde durch die Ausstellung und bieten spannende Hintergrundinformationen rund um Muglers Traumwelt.

Mehr Informationen und Tickets unter: www.kunsthalle-muc.de/fuehrungen/digitale-live-fuehrung/

Die Ausstellung wurde initiiert und produziert vom Montreal Museum of Fine Arts in Kooperation mit der Maison Mugler, die das Couture-Erbe des Designers restauriert hat. Kuratiert wurde die Schau von Thierry-Maxime Loriot.

Der digitale Rundgang ist ein gemeinsames Projekt mit der HypoVereinsbank und Antenna International.