11. Dez 2017 | Aktuell, Blog

Museumspädagogische Tage im Jexhof

Birgit M. Widmann

Janosch im Jahre 1955

Museumspädagogisches Programm für Kindergruppen zur Janosch-Ausstellung am Bauernhofmuseum Jexhof
bei Schöngeising

Am Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising wird zur diesjährigen Sonderausstellung „Janosch: Vom Ammersee bis Panama. Aus Leben und Werk des Zeichners und Autors Horst Eckert“ ein museumspädagogisches Programm für Kindergärten und Grundschulen angeboten. Begonnen wird mit einer Führung durch die Sonderausstellung. Die Kinder können sich von den bekannten Figuren wie Bär, Tiger und Tigerente verzaubern und zum Nachdenken anregen las-
sen. Bei der Geschichte „Post für den Tiger“ wird es gemütlich. Anschließend wird dann gemeinsam ein Puppenschatten-Theaterspiel gebastelt. Die elegante Gans, den dicken Fisch und vielleicht auch Phantasietiere – die Kinder haben die Möglichkeit aus Pappe handliche Figuren auszuschneiden. Mit einer kleinen Bühne wird dann die gehörte Geschichte nachgespielt. Natürlich gehört zum Schattenspiel auch das richtige Licht und die Projektion des Schattens– eine Herausforderung! Die Aktion wird von der Kunst-und Kulturpädagogin Verena Maria Wendt durchgeführt und ist grundsätzlich werktags von 9 bis 12 Uhr, bis Anfang Februar 2018 möglich. Die Dauer beträgt drei Stunden und es können max. 26 Kinder mit 2 pädagogischen Begleitpersonen teilnehmen. Die Veranstaltung kostet 135 € zzgl. 1,50 € Materialgeld pro Kind. Eine Terminvereinbarung ist bei der Museumsverwaltung unter Tel. 08141 519-205 nötig.

Zur Ausstellung Janosch
.

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner