Gemeinde Aufkirchen Starnberger See

,
Kreuzwegprozession zur Kirche Aufkirchen Starnberger See

Die Gemeinde Aufkirchen liegt hoch über dem Starnberger See in Bayern.

Der Name des Orts Aufkirchen stammt von “Ufkircha”, die Kirche auf der Anhöhe. Ende des 17. Jh. kam Aufkirchen durch den bayerischen Kurfürsten Ferdinand Maria an die Augustinermönche in München. Aufkirchen war während dieser Zeit ein berühmter Wallfahrtsort.

Heute bietet der Ort einen einzigartigen Ausblick auf die Alpenkette und auf den See. Die Gegend um Aufkirchen lädt zu Radltouren ein und bringt ein Stück ländliches Leben der Region in Erinnerung. Die Wege gestalten sich bergig, so dass es für geübte Radler ein Hochgenuss zum Entdecken gibt.

Sehenswürdigkeiten und Events

Jedes Jahr an Karfreitag findet der Bittgang entland der Kreuzwegstation statt

0/5 (0 Reviews)