18. Mrz 2016 | Blog, Aktuell, Kulturveranstalter

Umbesetzung Lohengrin bayerische Staatsoper

Birgit M. Widmann

Fritz Burkhard

In der Vorstellung von Richard Wagners Lohengrin am 20. März wird Burkhard Fritz die Partie des Lohengrin anstelle des erkrankten Klaus Florian Vogt übernehmen.

Burkhard Fritz, geboren in Hamburg, erhielt neben seinem Medizinstudium privaten Gesangsunterricht und besuchte Meisterkurse bei Alfredo Kraus. Nach ersten Engagements in Bremerhaven und Gelsenkirchen war er 2004-2010 Ensemblemitglied der Staatsoper Unter den Linden Berlin. Sein Repertoire reicht von Max (Der Freischütz) und den Titelpartien in Idomeneo und Lucio Silla über Don José (Carmen), Florestan (Fidelio) und Bacchus/Der Tenor (Ariadne auf Naxos) bis hin zu Paul in Die tote Stadt. Gastspiele führten ihn u.a. nach Frankfurt a.M., Salzburg, Wien, Mailand, Madrid und Brüssel. Er sang die Titelpartie bei der Erstaufführung des Parsifal in China und gastierte damit in Japan. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2015/16: Titelpartie in Lohengrin.

www.burkhard-fritz.com

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner