Im Jahr 2015 sandte mir eine sibirische Freundin ein schönes Gedicht als Ausdruck dafür, was sie mir sagen will … es war in russisch … darum ist die Übersetzung wohl nicht ganz so rund. Da es so herzberührend war, möchte ich es gerne mit Ihnen teilen.
Für mich zählt ein wichtiger Wert in meinem Leben: Egal, was wir tun oder nicht tun … am Ende zählt immer nur die Liebe und Wertschätzung füreinander .. teilen Sie mit Ihrem Umfeld alles, was Sie für Ihr Gegenüber empfinden, das macht die Welt für alle viel viel wärmer und weniger schwer. Denn man weiß nie, ob der nächste Mensch neben Ihnen die Sonne oder dunkle Wolken in sich trägt.
Danke liebe Freundin Saylik für das liebe Gedicht, dass ich nun  versuche, ins Deutsche zu übersetzen:

Das Gedicht, das die Seele wärmt.

Und haben Sie “sonnige” Leute kennengelernt?
Ich hatte mit ihnen Kaffee, das machte ihn schmackhafter,
Wenn meine Seele kühl und kalt war,
ging es sofort weg beim Zusammensein mit diesen Leuten.
Sie werden die kühlen Handballen erwärmen,
Gemälde von der Sonne unter den dunkelsten Wolken zaubern,
Was für eine Seltenheit – “Sonnenvolk”!
Ich falle immer ein wenig in Liebe mit ihnen.
Sie sind Pioniere des sehr sehr Leichten.
Die Gemälde der Welt sind offen für diese Menschen,
Ich möchte ihnen dafür danken,
Weil sie unsere Welt wärmer machen
Sie sagen, das, wie es nicht erfüllt ist,
Welche Torheit alles ist, wie immer!
Und ich habe solche Leute im Leben kennengelernt
Und manchmal sogar ihr ganzes Herz.
Autor: Xenia Gazieva