2. Dez 2016 | Reisetipps

Kulturreise Bahnhof Antwerpen

Birgit M. Widmann

Kulturreise Flandern

Der Bahnhof von Antwerpen wurde kürzlich von der Webseite „Mashable“ zum schönsten der Welt gekürt. Bald wird er zudem einer der unterhaltsamsten sein, denn im Frühjahr wird hier zu Ehren der fiktionalen Helden Flanderns die Comic Station eröffnet. Voraussichtlich Ende 2017 gewinnt die Museumslandschaft der Stadt weiter an Glanz: Im „Diva“ können Besucher fortan tief in die Welt der Diamanten, Juwelen und Goldschmiedekunst eintauchen.

Schon jetzt steht fest, dass einige Ausstellungen für Furore sorgen werden. Anlässlich des 50. Tagestages von René Magritte widmen sich das Magritte-Museum und das Atomium ab September 2017 dem großen Surrealisten. Das Sint Jans-Hospitaal in Brügge rückt die hauseigenen Werke von Hans Memling in einen neuen Kontext. Das Groeningemuseum in Brügge präsentiert ab dem 13. Oktober unter dem Titel „Pieter Pourbus und die vergessenen Meister“ die „Flämischen Primitiven“. Nicht zuletzt freut sich Oostende auf die zweite Austragung seiner Kunsttriennale, die unter dem Titel „Het Vlot“ („Das Floß“) von Jan Fabre kuratiert wird (ab 18. Oktober). Unabhängig davon, ob Sie sich für Kultur, Geschichte, Kulinarik, Sport oder Festivals interessieren: auf unserer Webseite finden Sie Details zu allen wichtigen Veranstaltungen.

www.presseflandern.com

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner