Hofgut Achselschwang Ammersee

wir zitieren aus “ogschaut, higschaut, nachgschaut”*:

Wer glaubt, dass wegen Achsel­schwang in München demonstriert wor­­den ist? Das ist noch nicht lange her: Im September 2002 veranstalte­ten die „Freunde Achselschwang“ ei­nen Demonstrationszug mit 200 Pfer­den und Fuhrwerken in München, um gegen die schrittweise Privatisierung dieses ehemaligen Staatsgutes zu pro­testieren. (…)

Bekannt geworden in Deutschland ist Achselschwang wegen seiner all­jährlichen großen – manchmal auch in­­ternationalen – Military-Meister­schaf­­­ten. (…) Die Kelten­schan­ze liegt auch nicht weit entfernt. Zunächst bestimmte hier das Kloster Wes­sobrunn, dann gehörten Mann und Maus von 1388 bis zur Säku­la­ri­sation zum Kloster Dießen, das hier ei­ne Schwaige unterhielt. Der bayer­i­sche Staat kaufte um 1815 alles zu­rück und richtete dort eine Pferde­zucht sowie Ausbildungsstätte für Mi­li­tär­pferde ein. Natürlich hatte das An­wesen auch eine Kirche. Sie wurde 1938 abgerissen. Zum Ortsnamen: Er kann im ersten Teil aus einem Per­so­nen­namen abgeleitet sein, vielleicht rührt dieser Teil aber von einer mit­tel­hochdeutschen Lagebeschreibung. Wie leicht haben wir es da mit dem Weiler Dürrhansl im Osten. Da kann man einen Hans Dürr als ältesten Be­sitzer nachweisen. (S. 70f.).

*Das Buch von Dr. Schlattmann und Herrn Volkmann berichtet über 8 wunderschöne Touren im Fünfseenland und der Umgebung und enthält umfangreiche Informationen zum Nachschlagen und lesen. Zu bestellen über wm@fuenfseen.de oder im Buchhandel: ISBN 3-00-011223-5

0/5 (0 Reviews)
Fähigkeiten

Gepostet am

12. Mai 2020