+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

Blömer & Tillack gewinnen Paulaner Solo+ 2018 im Veranstaltungsforum fürstenfeld. Liza Kos sichert sich den begehrten Publikumspreis.

Im ausverkauften Stadtsaal des Veranstaltungsforums begeisterten am vergangenen Sonntag die beiden Wortakrobaten Blömer & Tillack die Jury, während Liza Kos die meisten Publikumsstimmen für sich verbuchen konnte. Durch den Abend führte – bestens aufgelegt – der Münchner Kabarettist Christian Springer.

Die fünfköpfige Jury, bestehend aus Rosa Wagner (Künstleragentin), Gaby Hohenberger (Kulturamt Oberschleißheim), Jürgen Kirner (Kabarettist), Winfried Frey (Schauspieler, Autor) und Walter Haber (Kabaretttage Ingolstadt) bewertete die Finalisten bezüglich ihrer Bühnenpräsenz, Originalität und Souveränität.

Den ersten Platz (2.500,00 €) erzielte das Duo Blömer & Tillack. Mit vollem Körpereinsatz und einem außergewöhnlich facettenreichen Auftritt konnten die beiden Komiker die Jury überzeugen. Zu deren Vergnügen mischten Blömer & Tillack Clownerie, Schauspielkunst und Wortakrobatik zu einem doppeldeutigen Gesamtkunstwerk. Jurysprecher Jürgen Kirner lobte besonders „die beeindruckende Schauspielqualität gepaart mit Musikalität und geschliffenem Wortwitz.“

Platz zwei (2.000,00 €) vergab die Jury an die gebürtige Russin Liza Kos, die ebenso virtuos wie charmant mit kulturellen Klischees spielt. Die in Moskau aufgewachsene Künstlerin, deren erster Freund Türke war und die sich mittlerweile als „richtige“ Deutsche fühlt, kann in Sachen Vorurteile aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen. Juryurteil: „Lisa Koz verlieh ihren unterschiedlichen Bühnenfiguren gekonnt Farbigkeit und Leben. Mit großem Dialekttalent gelang es ihr zudem, diese Charaktere glaubwürdig mit Inhalten zu verknüpfen.“ Auch die Besucher ließen sich von Lisa Kos mitreißen und wählten sie zur eindeutigen Publikumssiegerin (1.000,00 €).  Den dritten Preis (1.500,00 €) gewann Poetry-Slammer und Kabarettist Bumillo. Getreu seinem Credo: „Es gibt so viel zu entdecken, wenn man Angst und Zweifel mal ein bisschen bei Seite schiebt“, riss der Chiemgauer mit seinen schlauen, frechen und hintersinnigen Texten Publikum und Jury mit. Gelobt wurde hier die „hohe Aktualität“ sowie die „beeindruckende Bühnenpräsentation“, die Bumillo unbestritten zu „einem echten bayerischen Nachwuchstalent der Kabarett-Szene machen“.

Der Seemannsgarn spinnende Matrose Nagelritz errang mit seinem Auftritt den mit 1.000,00 € dotierten vierten Platz. Mit frechem Augenzwinkern und frivoler Doppeldeutigkeit, bewegt sich Dirk Langer, alias Nagelritz, gekonnt zwischen Comedy, Kabarett und Chanson. Hier rühmte Jurysprecher Jürgen Kirner insbesondere die „hervorragende Bühnenpräsenz“ und das große Potential des Künstlers.

Paulaner Solo+ 2019 / ab sofort im Vorverkauf:

1. Runde mit Christina Baumer, daBerrer Konstantin Korovin und Florian Wagner // Freitag, 01.03.2019, 20:00 Uhr, Kleiner Saal, Veranstaltungsforum Fürstenfeld

2. Runde mit Ball+Jabara, Gregor Pallast, Mia Pitroff und Rudi Schöller, // Freitag, 24.05.2019, 20:00 Uhr, Kleiner Saal, Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Finale mit den vier Siegern der beiden Vorrunden; Moderation: Constanze Lindner // Sonntag, 13.10.2019, 19 Uhr, Stadtsaal, Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Karten:

Kartenservice Fürstenfeld, Tel. 08141/66 65 444, online unter www.fuerstenfeld.de, beim Kartenservice Amper-Kurier, Tel. 08141 / 355 440, Kartenservice Kreisbote, Tel. 08141 / 4016410, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Paulaner Solo+ Fan-Abo: Beim gleichzeitigen Kauf der drei Paulaner Solo+ Abende sparen Kabarett-Fans 15% der Eintrittskosten (exklusiv beim Kartenservice Fürstenfeld)!

Über Paulaner Solo+

Paulaner Solo+ ist ein hochdotierter Wettbewerb für Newcomer aus Kabarett, Comedy und Kleinkunst. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Veranstaltungsforum Fürstenfeld und der Paulaner Brauerei München ausgerichtet. In zwei Vorrunden präsentieren sich jeweils vier Kandidaten. Eine Jury wählt pro Runde zwei Sieger, die am Finale teilnehmen. Im Finale entscheidet eine Fachjury über die Vergabe der Plätze 1 bis 4. Zusätzlich zu diesen Jurypreisen vergeben die Zuschauer hier an ihren Favoriten den Publikumspreis.

Infos über den Wettbewerb finden Sie auch unter www.paulaner-solo.de

Lesen Sie auch

[fts_instagram instagram_id=1698902985 pics_count=6 type=user profile_wrap=no]