24. Jan 2015 | Kulturveranstalter

Die lange Nacht der Architektur

Birgit M. Widmann

Beleuchtung des HVB Towers in München bei der Langen Nacht der Architektur

Die BAU 2015 – Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, und das Bauzentrum Poing realisierten am 23.01.2015 zum dritten Mal die lange Nacht der Architektur. In einem nächtlichen Streifzug durch die Stadt München konnten sowohl Messebesucher als auch die Münchner Öffentlichkeit architektonische Besonderheiten aus neuer und alter Zeit entweder in einem besonderen Blickwinkel oder in Bereichen bestaunen, die normalerweise nicht für jeden zugänglich sind.

Wir waren für Sie unterwegs und fingen ein paar Fotoimpressionen für Sie ein:

noch mehr Bilder ? Zur Fotogalerie

50 Gebäude waren im Programm der Langen Nacht der Architektur – LNDA mit dabei. Zehn Gebäude mehr als 2013. Mit elf verschiedenen Routenvorschlägen und dank der Überschneidung an bestimmten Knotenpunkten konnten sich die Architekturbegeisterten ihre Wunschroute individuell zusammenstellen. Zentrale Anlaufstelle für die Besucher blieb auch 2015 der Odeonsplatz, an dem fünf Routen starteten. Die Busse waren um 19.00 Uhr zum Start der Langen Nacht der Architektur (LNDA) schon so ausgelastet, dass bereits alle Ersatzbusse eingesetzt wurden.

Auch die 15 VIP-Touren, die von der Messe München exklusiv für Besucher und Aussteller der BAU angeboten wurden, waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

Das Serviceteam der Messe München International bei der langen Nacht der Architektur

 

Die Lange Nacht der Architektur ermöglichte auch in 2015 einzigartige Einblicke in die architektonisch eindrucksvollsten Gebäude der bayerischen Landeshauptstadt.

Zu sehen waren u.a.:
ZOB, ADAC Zentrale, KARE Heizkraftwerk, WerStadt Sendling, Studentenwerk München, Ronald Mc Donald Haus, Haus der Architektur, Neuapostolische Kirche, Ingo Maurer Showroom, Holzbau-Passivhaus, München Marriott Hotel, HighLight Tower, SEA LIVE, München Marriot Hotel, Lighthouse OSRAM, Textilmacher-Lindberghatelier, MOC Veranstaltungscenter, Stadionbahnhof Fröttmanning, Leopold 250, Kraemerische Kunstmühle, Museum Lichtspiele, Bayerischer Landtag, Werk 3 im Werksviertel, Medienbrücke, Upside East, Michaeli Gymnasium, Kanalbetriebsstation Ost, HVB Tower, Messe München GmbH, Bauzentrum Poing, Ramada Hotel Riem, Datenhaus FOAG, pro aurum, Bauzentrum München, das ägyptische Museum, das Museum Brandhorst

Beeindruckend war die Lichtinstallation der Fassade des HVB-Towers durch den Künstler Philipp Geist zum Thema Green Building.

Heinz Laber, Mitglied des Vorstands der HypoVereinsbank , freute sich über das große Interesse:

„Zum Start der Lichtinstallation „Green Building“ kamen rund 5.500 Besucher. Der renommierte Lichtkünstler Philipp Geist versteht es offenbar, mit seinen Bildwelten das Thema Nachhaltigkeit eindrucksvoll in Szene zu setzen und damit zu vermitteln, wofür der HVB-Tower steht. Und wer Begriffe an uns geschickt hat, die Nachhaltigkeit symbolisieren, kann seinen Beitrag als Teil des Lichtkunstwerks erkennen.“

Gebäudebetreiber und Besucher sind zufrieden vom Erfolg der Langen Nacht der Architektur in diesem Jahr.

Die Fachmesse BAU etabliert mit der Langen Nacht der Architektur nicht nur eine Veranstaltung für Messebsucher, sondern für ganz München. Die Messe München International und das Team der BAU 2015 bedanken sich bei allen Kooperationspartnern und Sponsoren, ohne die die Lange Nacht der Architektur nicht zu realisieren gewesen wäre.

Die Kooperationspartner der LNDA (Lange Nacht der Architektur) 2015 sind:

  • Landeshauptstadt München
  • Bayerische Architektenkammer
  • Bund Deutscher Innenarchitekten (Bayern)
  • Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und
    Verkehr
  • Bayerische Ingenieurekammer – Bau

Die Sponsoren der LNDA 2015 sind:

  • Bauzentrum Poing
  • Aluminium Systems HUECK

Detaillierte Informationen zur „Langen Nacht der Architektur“, gibt es unter
www.lange-nacht-der-architektur.de

Noch mehr Architektur? Dann besuchen Sie die Architekturausstellung Blaues Land in Murnau

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner