RW28 Radwandern Wanderweg auf König Ludwigs Spuren

, ,
Votivkapelle Berg Starnberger See König Ludwig

Insbesondere der Starnberger See ist für Königstreue und Sisi Fans ein wahres Dorado für geschichtliche Zeugnisse aus dieser Zeit. Erkunden Sie die Vielfalt am Starnberger See mit einer Wanderung am See. Traumhaft ist auch die Natur auf dieser Rad- und Wandertour

Tourverlauf Wanderung auf König Ludwigs Spuren:

Start ist am Bahnhof in Starnberg – durch den Fußgängertunnel auf die Seepromenade – ab dem Dampfersteg geht es links auf der Promenade bis zu einem Linksbogen – dort rechts in den Nepomukweg einbiegen – in Richtung Hallenbad halten und links daran vorbei gehen – hinter der Zugbrücke rechts am Seeufer entlang  – es folgt eine weitere Brücke – nach welcher es durch das Badegelände von Kempfenhausen geht – nun muß eine Treppe hochgestiegen werden  – dort trifft man auf einen Fußweg – dieser mündet in einer Teerstraße – an der Straße rechts entlang zum Schiffsanlegeplatz von Berg – hinter dem Dampfersteg in eine Linkskurve – der Weg steigt nun etwas an und führt an der Mauer des Schloßgeländes entlang – am nordöstlichen Teil der Umfriedung stößt man auf eine Fahrstraße – dieser nach rechts folgen  – an einem schräg rechts abbiegenden Kiesweg abzweigen – in den öffentlichen Berger Schloßpark – vorbei an der Votivkapelle – am Parkausgang die von Ort Berg hinunterführende Fahrstraße entlang – wenn Ammerland erreicht ist, bietet sich eine Rückfahrt nach Starnberg mit dem Dampfer an.




Streckenlänge und Charakter:

Die Steckenlänge beträgt 13 km und dauert zu Fuß ca. 4 Stunden. Es geht Seeufern und  wenig  befahrenen Straßen entlang. Kultur und Geschichte kommen bei diesem Wanderweg nicht zu kurz, man trifft auf den Fundort der Leiche des König Ludwigs II. (Votivkapelle und Gedenkkreuz am Ufer).

0/5 (0 Reviews)
Fähigkeiten

, , ,

Gepostet am

27. Mai 2014