Beigefügter Video entstand am Ammersee – eine spontane schamanische Reise zum spirituellen Bereich im See. Ich hatte damals Besuch aus Sibirien, Tuva – diese Aufnahme entstand spontan und ohne Planung.

Lehnen Sie sich zurück, schließen Sie die Augen und lassen Sie die Ruhe auf sich wirken.

Fließendes Wasser ist immer eine gute Quelle zum ruhig werden und in sich schauen. Wenn man sich in die Bewegung des Wassers gedanklich hereinfallen lässt, dann hören irgendwann die Gedanken im Kopf auf zu kreisen. Je länger wir dem Fließen des Wassers zuschauen, umso ruhiger werden wir innerlich. Unsere Ohren nehmen das Rauschen erst vordergründig wahr, bis es sich in ein wohltuendes Wogen in den Hintergrund des Bewusstseins schiebt.  Das Wasser geht seinen Weg und wir können es dabei begleiten und es begleitet uns in unseren Gedanken. Lässt sie ruhiger werden und stockende Probleme in fließende Lösungen verwandeln.

Probieren Sie es zu Hause aus, indem Sie einfach die Wellen des Ammersees im Video betrachten. Oder lassen Sie sich bei einem Spaziergang bewusst auf das Wasser ein. Ich freue mich, wenn Sie dabei eine neue Qualität an und in  sich entdecken.