Der Kreuzmöselberglift am Starnberger See ist das Winterskigebiet direkt am Starnberger See und das Einzige im Landkreis. Skifahrn am Starnberger See – auch das ist möglich.

Seit 40 Jahren gibt es den Lift, den Sie hinter der Ortschaft Berg Richtung Aufkirchen finden. Hier lernen die Kleinen, sich sicher auf den Brettln zu bewegen. Für Familien ein beliebtes Ausflugsziel, um einen Nachmittag mit den Kindern im Schnee zu verbringen. Martin Schmid hat den Liftbetrieb vor zwei Jahren von seinem Vater übernommen.

Martin Schmid der Besitzer des Skilifts am Starnberger See den Kreuzmöslberglift

Am Lifthäusl gibt es Wiener und eine kleine Brotzeit, Parkplätze sind vor dem kleinen Skigebiet zahlreich vorhanden.

Die Preise sind human. Die 10er Karte für Kinder kostet EUR 4,00, Erwachsene zahlen EUR 5,00. Und wenn Ihr Kleinster noch nicht alleine Lift fahren kann, und Sie ihn zwischen Ihren Beinen mit nach oben nehmen, so bezahlen Sie für das Doppelpack EUR 6,00.

Was bietet sich mehr an, als nach dem Skifahrn noch einen Spaziergang am Starnberger See zu unternehmen? Ich habe für Sie ein paar Eindrücke fotografiert, wie der See im Winter aussehen kann.

Und danach? Eine Kaffeepause oder ein gepflegtes Essen direkt am Ufer des Starnberger Sees.

Restaurant, Hotel, Seeterrasse Hotel Schloss Berg