+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

    Liebe Leserinnen und Leser,

    die ,momentane weltweite Situation lässt uns wohl keine andere Wahl, als uns an die Vorgaben zu halten. Für uns alle ist das ein großer Einschnitt und eine völlig neue Erfahrung und Herausforderung. Das Netz ist voll mit Berichten und Hintergrundinformationen über Corona und dessen Folgen. Das kann zu inneren Streß führen.

    Ich möchte Sie heute dazu einladen, die Situation für sich selbst zu nutzen. Es ist wie es ist. Ob wir uns darüber aufregen, uns dagegen wehren oder nach Hintergründen und sonstigem suchen – wir können es wahrscheinlich nicht ändern.

    Das einzige was wir tun können, ist, die Zeit für uns zu nutzen und beispielsweise unser Immunsystem zu stärken. Ich möchte Ihnen ein paar positive Erfahrungen meinerseits zur Seite stellen. Vielleicht kann ich Sie trotz all dem Unfassbaren positiv inspirieren.

    Wim Hof hat bei seinen vielen Weltrekorden entdeckt, dass man mit Atmung fast alles erreichen kann und greift hier neben seinen eigenen Erfahrungen auf alte vedische Lehren zurück. (Tumo Meditation aus Tibet sowie eine Atemtherapie der alten Weisen). Diese einfache Atemübung ist überall auszuführen und hat nachgewiesen positive Effekte auf Immunsystem und Lunge. In der Lunge befinden sich Microbionen,, die den Körper heilen können. Mit dieser Atemtechnik besteht die Chance, diese zu aktivieren.

    Es ist ganz einfach:

    Machen Sie es sich beim sitzen, stehen oder liegen bequem und denken Sie an eine große Welle. In diesem Rhythmus atmen Sie tief ein und tief aus. Das wiederholen Sie anfangs 20x und später länger. Beim letzten Ausatmen halten Sie die Luft an und zählen, solange Sie können (das wird mit der Zeit immer länger). Sobald Sie unbedingt atmen müssen, atmen Sie tief ein und halten wieder die Luft für 15 Sekunden an. Diese Übung wiederholen Sie dreimal.

    Es wird Ihnen anfangs schwindelig werden, da unser Körper nicht gewohnt ist, mit soviel Sauerstoff versorgt zu werden. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, setzen Sie sich bitte vorab mit Ihrem Arzt in Verbindung.

    Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Atmen für ein starkes Immunsystem und auf dass wir alle gemeinsam diese Zeit gesund und glücklich überstehen. Ihre Birgit M. Widmann

    geführte Atemtherapie Wim Hof:

     

    Hintergründe und Sicherheitshinweise WIm Hof Methode- bitte vor der Ausführung ansehen.