Zeige Dich am 12.12. ab 12 Uhr für das Klima

von | 9 Dez 2015 | Aktuell, Blog, Natur

Zum Abschluss der Klimaverhandlungen werden abermals Tausende von Menschen auf die Straßen ziehen, um das letzte Wort zu haben und zu demonstrieren, dass wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen. So schaffen wir die Voraussetzungen für weitere Aktionen im Jahr 2016.

ORGANISIERE DEINEN EVENT IN DEINER REGION UND SENDE DIE PHOTOS MIT TYPISCHEN MERKMALEN AN GEBAEUDEN ODER SEHENSWUERDIGKEITEN UNS

Wir leiten diese an die internationale Organisation weiter und veröffentlichen diese auf fuenfseen.de und senden einen gesammelten Bericht an www.350.org –

ZEIGE DICH FÜR UNSEREN PLANETEN!!

the faous monastir andechs near munich at lake ammersee

Zeige Dich mit roten Linien für den Klimaschutz!

 

Triff Dich mit Freunden, beispielsweise im Lokal oder am See, in der Stadt und an Sehenswürdigkeiten. Ziehe etwas rotes an oder bringe etwas rotes mit, um zu zeigen, dass Du für die Grenzen des Klimaschutzes eintrittst und den Menschen gedenkst, die hierfür ihr Leben gelassen haben. Sende ein Foto davon mit Ortsangabe an wm@fuenfseen.de. oder poste es auf Facebook auf Deiner Seite mit einem Link  an: fuenfseen

Wir freuen uns auf euere Aktion!

Am 12. Dezember um 12:00 Uhr werden Tausende von Menschen in ganz Paris in einem mächtigen und zugleich friedlichen Demonstrationszug praktischer Solidarität zu einem ganz bestimmten Treffpunkt strömen, der noch bekannt gegeben wird.

Die Verhandlungspartner haben Handlungspläne vorgelegt, die die roten Grenzen der Klimasicherheit bereits überschreiten und alles deutet darauf hin, dass das abschließende Abkommen noch schwächer ausfallen wird. Das bedeutet, dass wir auch nach Ende der Verhandlungen weiterhin für ein konkretes Handeln kämpfen müssen.

Am 12. Dezember werdender Opfer des Klimawandels gedacht und mit der globalen Bewegung, die sich in Paris eingefunden hat, Pläne für die kommenden Jahre geschmiedet. Wir werden rote Linien ziehen, die für Klimasicherheit stehen und nicht übertreten werden dürfen und wir werden fordern, dass dies nicht geschieht.

Das wird unser Zeichen der Hoffnung und Kraft sein, dass wir standhalten werden, wenn wir der Kohle-, Öl- und Gasindustrie 2016 wieder den Kampf ansagen.

Was:

Kreative Rote Linien Mobilisierung für Klimagerechtigkeit zum Abschluss von COP21. Würdigung aller Menschen, die ihr Leben durch den Klimawandel, Krieg und Terror verloren haben – und derer, die in der Zukunft von den Folgen eines Abkommens betroffen sein werden, das nicht in der Lage ist, 80 % der fossilen Brennstoffe im Boden zu lassen und eine gerechte Transformation zu 100 % erneuerbaren Energien zu finanzieren.

Wann: 12. Dezember, 12:00 Uhr

Wo: Der genaue Treffpunkt in Paris wird in Kürze mitgeteilt werden. Melde dich an und besuche ein Briefing, damit du weißt, wo du hin musst.

Wer: Jeder ist willkommen, der seine Zustimmung zum Aktionskonsens gibt.

Was du mitbringen kannst: Etwas Persönliches, etwas Schönes, etwas Rotes – z.B. einen Schirm, einen Schal, ein Banner oder einfach alles, was dir angemessen erscheint.

das könnte Sie auch interessieren

MET Gala Hollywood

MET Gala Hollywood

Am 6. Mai ist es wieder so weit. Zur berühmten Met-Gala steht die Modewelt Kopf. Persönlichkeiten aus der Design-Szene, Models und Hollywoodstars...

mehr lesen
immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.