03.12. – 29.01.2023 Notstromaggregat Museum Penzberg

von | 2 Dez 2022 | Kulturveranstalter, Ausstellung

die diesjährige Winterausstellung im Museum Penzberg – Sammlung Campendonk setzt sich mit den aktuellen Energiefragen auseinander: Ist es tatsächlich sinnvoll, in dieser durch Krisen geprägten Zeit Kraft, Lebensenergie, Zeit, Geld in eine Kunstausstellung zu stecken ? Notstromaggregat geht vom 03.12.2022 bis 29.01.2023.

Gerade dann ist es sogar wichtig, sich und anderen vor Augen zu führen, aus welchen Quellen wir Energie schöpfen können – persönlich, aber auch als Gesellschaft, die auf Hochtouren läuft. Bei Künstlern und Künstlerinnen können wir oft den besonderen, kaum vorstellbaren Fall beobachten, der sie in die Nähe eines perpetuum mobile bringt – sind doch ihr Handwerk und der damit verbundene schöpferische Prozess selbst die treibenden Energiequellen. Aus dem Hervorbringen schöpfen sie zugleich die Energie, sich gegen solche, alles infrage stellenden, gar krisenhaften Rahmenbedingungen zu behaupten.

-Werbung-

30 Künstlerinnen und Künstler in einer Ausstellung

Die Kunstzeche Penzberg e.V. hat ca. 30 Künstler und Künstlerinnen, alte und neue Freunde des Vereins eingeladen, im Altbau des Museum Penzberg unter dem Motto „Notstromaggregat“ auszustellen.

Zu Gast sind u. a.

  • Juschi Bannaski mit „Die Farben-Arche“,
  • Nandl Eska mit „Horos“,
  • Gabriele Lampadius mit „Notstromaggregat“
  • Mechtild Lobisch mit „Im Simulacratorium“.

Die Werke der Ausstellung in Penzberg decken ein imposantes Spektrum an Techniken ab:

Von Grafik, Holzschnitt und Installation, über Fotographie, Tuschzeichnung bis zu einer spannenden Klanginstallation geben sich talentierte Künstler die Klinke in der Hand. Gezeigt werden künstlerische Assoziationen zum Thema und die Vorstellung ihrer persönlichen Ressourcen.

Witzige Einfälle wie die „Schweinelampe“ von Greser & Lenz, ein Naturerlebnis als Energiequelle, das Heranwachsen des Fötus im Mutterleib als ewiger Jungbrunnen (Egbert Greven), Traum und Albtraum vom Stromaggregat als Maschine: all das gehört zu den Einsendungen, die uns für die Ausstellung erreichen. Ein weites Themenfeld erschließt sich diesem Thema.

Eröffnung der Ausstellung

Am Freitagabend des 02. Dezember 2022 wird die Ausstellung eröffnet. Die Kuratoren der Kunstzeche stellten aus den Einsendungen eine vielfältige Ausstellung zusammen. Im Team sind Thomas Grubert, Gisela Geiger, Susanne Hanus, Gabriele Lampadius, Petra Moßhammer und Dorothea Reese Heim.

weiterführende Informationen zur Ausstellung

Logo Museum Penzberg Sammlung Campendonk

 

 

 

Museum Penzberg Sammlung Campendonk

Stadt Penzberg
Karlstraße 25
82377 Penzberg

21.07.2024 LA VILLA Sommerfest

21.07.2024 LA VILLA Sommerfest

Endlich wieder - das LA VILLA Sommerfest am Starnberger See! Sommerlich leichte Kulinarik, beschwingte Musik, feiner Grillduft, Stand Up Paddeln, Kinderspaß, Bootfahren und Sonnenbaden am Seeufer ... für leckere Speisen und spritzige Drinks sorgt unser Team an unseren...

das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.