18. – 21. 05.2023 Dießener Töpfermarkt Ammersee

von | 20 Mrz 2023 | Kulturveranstalter, Ausstellung

Internationales Keramikfestival am See – Diessener Töpfermarkt am Ammersee – vom 18. bis 21. Mai 2023 – hohe Zahl an neuen Ausstellern

Der Diessener Töpfermarkt, einer der größten Keramikmärkte in Europa, wird heuer traditionell an Christi Himmelfahrt vom 18. bis 21. Mai 2023 veranstaltet. Das viertägige Keramik-Festival bündelt direkt am oberbayerischen Ammersee mit Blick auf das weltberühmte Kloster Andechs mehr als 160 Keramiker aus zwölf Ländern, darunter Aussteller aus ganz Deutschland, aber auch aus Italien, Frankreich, Belgien, Spanien, Estland, Tschechien, Griechenland, Niederlande, Slowenien, Österreich und Korea. Von Gebrauchskeramik für Haus und Garten bis zu grandiosen und abstrakten Kunstwerken reicht die Palette internationaler keramischer Vielfalt. Der Töpfermarkt in Diessen gilt als einer der wichtigsten Branchentreffs in der zeitgenössischen Keramikszene.

-Werbung-

Marktleiter Wolfgang Lösche freut sich auf den Töpfermarkt 2023

„Es freut mich besonders, dass wir für 2023 insgesamt 20 neue Aussteller aufgenommen haben. Das ist die größte Zahl an Neuzugängen seit dem Beginn des Töpfermarktes im Jahr 2000 in den Seeanlagen“, betont Marktleiter Wolfgang Lösche. Schön daran sei, dass junge Werkstätten darunter seien und auch internationale Aussteller aus Italien und Tschechien. Der Markt signalisiere auch ein gemeinsames kulturelles, europäisches Miteinander und sei ein Zeichen der Völkerverständigung. „Ganz besonders freue ich mich auf die Präsentation der Keramikklasse der Burg Giebichstein aus Halle an der Saale, die schon im vergangenen Jahr großes Aufsehen mit den Keramiken ihrer Studentinnen und Studenten erregt hat. Dazu passt auch wunderbar, dass Johannes Nagel aus Halle, einer der interessantesten deutschen Keramiker, seine Werke im Diessener Taubenturm präsentieren wird“, ergänzt Wolfgang Lösche.

Ein architektonisches Symbol und zugleich Drehschreibe für den gesamten Diessener Töpfermarkt ist seit Jahren der zentrale Ausstellungspavillon von Erwin Kloker geworden. Das Thema lautet in diesem Jahr „Tee-Pavillon“. Wolfgang Lösche: „Der Gebrauch handwerklicher Keramik zum Tee trinken und genießen liegt voll im Trend. Auch die gehobene Gastronomie schmückt sich inzwischen mit individuellem Geschirr.“

Keramikpreisverleihung Firma Rohde 

Die Verleihung des hoch geschätzten, jedes Jahr von der Firma Rohde gestifteten Keramikpreises mit Ausstellung im historischen Traidtcasten neben dem Diessener
Kirchenzentrum mit dem berühmten Marienmünster steht auch 2023 wieder auf dem Programm. Die Auszeichnung hat in diesem Jahr „Form und Technik – Gedreht Gebaut
Geformt Gegossen“ zum Thema. Mit diesem Motto soll zum freien Wettbewerb aller keramischen Varianten aufgerufen werden. Das Preisgeld wurde von 4.000 auf 5.000 Euro angehoben. „Diese großzügige und hohe Dotierung verhilft den Preisträgern zu wesentlicher Anerkennung ihrer Leistungen in der handwerklichen und künstlerischen Keramik in Deutschland und international“, sagt Wolfgang Lösche.

Besuchermagnet Ammersee

Jedes Jahr lockt der Töpfermarkt Diessen zwischen 50.000 bis 60.000 Besucher an den Ammersee. Die Keramikfans kommen nicht nur aus der Region, sondern auch aus Italien, Österreich und der Schweiz. Besondere Bedeutung hat der Töpfermarkt Diessen aber auch deswegen, weil Vertreter von bedeutenden Keramik-Galerien und Museen extra an den Ammersee reisen.

VERANSTALTER UND INFORMATION

Markt Diessen am Ammersee
Marktplatz 1, 86911 Diessen am Ammersee,

Telefon +49 8807 9294-0, Fax +49 8807 9294-50
info@diessen.de

TOURIST-INFORMATION

Bahnhofstraße 15, 86911 Diessen am Ammersee,

Telefon +49 8807 1048, Fax +49 8807 4459
www.tourist-info-diessen.de, touristinfo@diessen.de
Info-Terminal am Rathaus
Marktplatz 1, 86911 Diessen am Ammersee
www.diessener-toepfermarkt.de, info@diessen.de

ANREISE

Mit dem Ammerseedampfer:
In Herrsching einsteigen und in Diessen, mitten im Markt aussteigen.

Mit der Bahn:

Diessen liegt an der Bahnlinie Augsburg–Weilheim. Der Bahnhof ist nur wenige Schritte vom Töpfermarkt entfernt.

Mit dem Auto:

Über die Autobahn BAB 96 München–Lindau, oder über die Bundesstraße 2 aus Richtung Weilheim. Auffangparkplätze gibt es an den Ortseingängen von Diessen, Bustransfer zum Töpfermarkt. Es empfiehlt sich, wegen der direkten Marktanbindung an Schiff und Bahn, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen.

Fotos: 

Pavillon von Erwin Kloker | Foto: © Michaela Graml
Diessener Töpfermarkt | Foto: © Noah Cohen
Diessener Töpfermarkt | Foto: © Maren Martell
Stand von Nokos Kavgalakis | Foto: © Wolfgang Lösche
When the music’s over | Foto: © Thomas Veigel

06.07. – 26.07.2024 RaumdurchKunst Laubengespräche

06.07. – 26.07.2024 RaumdurchKunst Laubengespräche

Laubengespräche - Die europäische Künstlergemeinschaft ARTISTSinMOTION zu Gast bei RAUMdurchKUNST  Vor mehr als hundert Jahren trugen die historischen Sindelsdorfer LAUBENGESPRÄCHE zur Völkerverständigung, grenzüberschreitenden Kommunikation und einem...

21.07.2024 LA VILLA Sommerfest

21.07.2024 LA VILLA Sommerfest

Endlich wieder - das LA VILLA Sommerfest am Starnberger See! Sommerlich leichte Kulinarik, beschwingte Musik, feiner Grillduft, Stand Up Paddeln, Kinderspaß, Bootfahren und Sonnenbaden am Seeufer ... für leckere Speisen und spritzige Drinks sorgt unser Team an unseren...

21.07.2024 Cross’n Chill am Starnberger See

21.07.2024 Cross’n Chill am Starnberger See

Cross´n Chill 2024 am Starnberger See am Sonntag, 21. Juli 2024 (Ausweichtermin 15.09.2024) Ein erstklassiges Schwimmerlebnis in privilegierter Lage in der LA VILLA am Starnberger See. ,Mit dieser Veranstaltung wird die Stiffung Deutschland schwimmt unterstützt.  Sie...

Urlaub Fünfseenland und Bayern

das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.