Jesus, MT 17,1-9 Wir lesen aus der Bibel:

„Es ist wahr. Ich hatte mich sehr über Petrus geärgert. Ich wollte, dass er mir aus den Augen ging! Aber das änderte nichts daran, dass er mein Freund war. Eine ganze Woche verstrich, in der wir einander aus dem Weg gingen, nicht miteinander sprachen. Dann war es Zeit, ihm zu zeigen; Wir gehören zusammen. Nicht immer bedarf eine Versöhnung großer Worte. Eine geste kann oft mehr sagen, als ein langes Gespräch, in dem man den Konflikt wieder aufrollt.

Nach sechs Tagen bot sich die Gelegenheit einer solchen Geste. Drei meiner Freunde wollte ich auswählen, mit mir auf einen hohen Berg zu steigen, auf dem wir ein echtes „Gipfelerlebnis“ haben sollten. Ich sagte zu ihm einfach: Komm mit! Da wusste er: Alles ist gut. Wir sind Freunde und wir bleiben Freunde. “

Eine Geste der Verbundenheit ist stärker als viele Worte.

Lassen Sie sich verführen, an die wilde Isar, mitten in München >>

Datenschutz
fuenfseen.de, Inhaber: Birgit M. Widmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
fuenfseen.de, Inhaber: Birgit M. Widmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.