8. Feb 2017 | Sehenswürdigkeiten

Landsberg am Lech

Birgit M. Widmann

Landsberg am Lech bei Nacht

Landsberg – Romantik am Lech
Am Anfang war in Landsberg der Fluss – der Lech. Am Karolinenwehr unweit des Hauptplatzes stürzt er über vier Stufen in die Tiefe. Ein fast ungebändigter Wildfluss, von dessen Ufern Sie herrliche Ausblicke auf die Altstadt geniessen können.

Auf Schritt und Tritt begegnet Ihnen in Landsberg die Geschichte der Großen, der Bürger und der kleinen Leute. Der weite Stadtmauerring aus dem 15. Jahrhundert überwindet steile Lechhänge und grenzte die altbayerische Stadt vom Umland ab. Hoch hinaus ragt der Giebel des Historischen Rathauses mit der herrlichen Stuckfassade des Dominikus Zimmermann: das schönste Haus am Platz „zur ewigen Zierde“ der Stadt gebaut, so einst das Ratsprotokoll. Wunderbare Kirchen aus der Zeit des Barock und Rokoko sind Ziel vieler Kunstliebhaber.

Aber auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz: Cafes, Bars, Bistros, Restaurants und gemütliche Gasthäuser laden Sie ein.

Entdecken Sie Landsberg an der Seite einer charmanten Stadtführerin oder eines Stadtführers:

 Mai bis Oktober jeden Mittwoch und Sonntag um 14.30 Uhr.

Treffpunkt Marienbrunnen (keine Anmeldung nötig)Ein besonderer Leckerbissen sind die „Historischen Stadtführungen“.

Stadtführungen für Gruppen in deutscher, englischer, französischer, italienischer und spanischer Sprache jederzeit möglich. Nähere Informationen: Tourist-Information Landsberg am Lech Historisches Rathaus Hauptplatz 152 86899 Landsberg am Lech.

Internet: www.landsberg.de,  E-Mail: tourist-info@landsberg.de

„Kirche und Wirt“ „

Luja und Prosit“, so heißt’s in Bayern – denn Leib und Seele gehören zusammen. Zu dieser Führung sind Bayern und Nichtbayern gleichermassen herzlich eingeladen.

Ein besonderer Leckerbissen sind die „Historischen Stadtführungen“

„Historische Wirtshausführung“

Bei diesen „Lokalterminen“ werden Sie mit kleinen Kostproben verwöhnt und erfahren Geschichtliches und Überliefertes, sowohl aus der Stadt als auch aus der Biergeschichte.

„Auf ins Mittelalter“

Sollten Sie nicht wissen, was ein „Habnit“ ist oder eine „Fridelehe“ war, sind Sie bei dieser Führung genau richtig. Sie werden hautnah ins Mittelalter zurückversetzt.

„Musikalischer Spaziergang“

Begleitet von einer Stadtführerin im historischen Gewande konzertiert das Tourdion-Ensemble mit zwölf Sängerinnen und Sängern an verschiedenen romantischen Plätzen in der Altstadt.
Zu diesen Führungen ist eine Anmeldung bei der Tourist-Info Landsberg am Lech, Tel. 08191/128246 unbedingt nötig!

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner