+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

      Deuter Messenews

      Deuter trumpft auf der ISPO mit vielen Produktneuheiten. Neben neuem Design für Accessoire-Artikel gibt es einen Freeride Rucksack mit vielen Details, an denen Sportler ihre Freude haben werden. Die Reisetaschenlinie weist gewohnt durchdachte Handlingserleichtungen auf.

      Deuter Schlafsäcke – seit 25 Jahren

      Deuter: 25 Jahre Deuter Schlafsäcke – Kaum zu glauben aber Deuter Schlafsäcke gibt es bereits seit 1995. Für Kinder und Erwachsene produziert Deuter dehnbare, mitwachsende und besonders strapazierfähige Schlafsäcke – mit hoher Isolierleistung.

      Deuter produziert nun seit 25 Jahren passende, komfortable Schlafsäcke für Kinder und Erwachsene. Ob Daunen- oder Kunstfaserschlafsäcke. Ob für warme oder kalte Orte, für Frauen mit der SL Passform oder Männer. Im Sortiment von Deuter findet jeder einen geeigneten Schlafsack. Besonders viel Wert legt Deuter auf die innovativen technischen und funktionalen Eigenschaften: Gute Isolationsleistung, perfekte Passform, dehnbare Mumienformen und die 360-Grad Füllung gewähren viel Komfort und optimale Temperatur in jeder Schlafposition. Eine lange Haltbarkeit der Schlafsäcke und eine lange Partnerschaft mit unserem Produzenten Belmart stehen bei Deuter an erster Stelle. Deshalb sind das Design und die Materialien besonders strapazierfähig, pflegeleicht und bequem zu handhaben. Um die artgerechte Haltung und den Tierschutz in der gesamten Lieferkette sicherzustellen, verwendet Deuter, seit Juni 2015, nur noch nach anerkannten Standards zertifizierte RDS Daunen und Federn. Zudem sind alle Schlafsäcke frei von PFC.

      Deuter Accessoires – neues Design und auch für Kinder gibt es eine spannende Ausführung.

      Deuter: Accessoires – neu aufgestellt

      Deuter hat viele neue praktische und ganz leichte Accessoires für Reisende entwickelt, die in jeden Rucksack mehr Ordnung bringen. Der Großteil besteht zu 100 % aus recycelten Stoffen, die nach anerkannten Standards zertifiziert sind.

      Deuter hat bei den Accessoires den Fokus auf eine besonders umweltschonende Produktion gelegt. Die Stoffe der neuen Hüfttaschen, Urban Belt, sind aus recycelten PET Flaschen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Zudem ist der Urban Belt nach dem bluesign® Standard zertifiziert, genau wie die Rucksack Serie UP aus dem urbanen Bereich. Beide Modelle sind bluesign® Produkte. Die neuen Packsäcke, Zip Packs, Mesh Säcke, Shoe und Boot Packs sind wahre Ordnungshelfer. Das Garn besteht zu 100 % aus industriellen Abfällen und ist nach anerkannten Standards zertifiziert. Der Shoe und Boot Pack wurden speziell für flache Sportschuhe und Bergstiefel/Wanderschuhe entwickelt, die das übrige Gepäck im Rucksack vor Schmutz schützen. Die Schuhtaschen haben einen extra Reißverschluss, mit darunterliegendem Mesh, zum Lüften.

      Viele weitere Accessoires aus der Deuter Linie haben ein neues Gesicht!

      Die farbenfrohen Light Drypacks gibt es in sechs unterschiedlichen Größen. Diese wurden passend für das Deckel- bzw. Bodenfach des Rucksacks entwickelt. Alle Light Drypacks sind leicht bedienbar und bringen extrem wenig Gewicht auf die Waage. Für die kleinen Abenteurer hat Deuter jetzt ebenfalls Hüfttaschen in vier neuen Farben entwickelt. Mit dem verstellbaren Bauchgurt kann der Junior Belt auch lässig diagonal am Oberkörper getragen werden.

      Deuter CR Saison 2020

      Freerider Winterrucksack – das wird Ihr Lieblingsstück!

      Deuter Winterrucksack-Serie: Freerider

      Die neue Freerider Serie besticht mit ihrer gut durchdachten Ausstattung – ob für Mehrtagestouren oder auch schnelle eintägige Touren.

      Bei der neuen Freerider Serie ist wirklich für jeden Wintertouren-Fan etwas dabei. Der Freerider Lite ist der Kleinste und mit seinem neuen, robusten und extrem leichten Material das absolute Leichtgewicht der Serie. Mit ihm können Höhenmeter an einem Tag schnell und spielend leicht gemeistert werden. Während der Freerider Lite mit Leichtigkeit überzeugt, bestechen der Freerider und Freerider Pro mit Komfort und höherer Funktionalität. Mit der Öffnung am Rücken bleibt das Alpine Back Tragesystem, beim Ablegen des Freerider/Freerider Pro, stets trocken. Besonders praktisch ist auch, dass das Material beim Ein- und Auspacken festgebunden bleiben kann. Mit dem separaten und schnell zugänglichen Sicherheitsfach für Sonde und Schaufel halten der Freerider und Freerider Pro das Wichtigste im Notfall griffbereit. Ein besonderes Highlight beim Freerider Pro ist das Rolltop, mit dem sich das Volumen um 10 L erweitert lässt. Der am Rolltop integrierte Riemen komprimiert und fixiert das Gepäck und dient ebenfalls zur Seilbefestigung.

      Eines haben aber alle Freerider Rucksäcke gemeinsam: ein neues ausgeklügeltes Skifixierungssystem. Mit zwei separaten Riemen können Skier, Schneeschuhe und Snowboard jetzt im Handumdrehen außen am Rucksack, mithilfe der Materialschlaufen, befestigt werden. Die Riemen dienen beim Freerider und Freerider Pro außerdem zur seitlichen Kompression des Packsacks. Die Freerider Serie ist frei von PFC und behält weiterhin, dank einer speziellen Oberflächenbehandlung, die schmutz- und wasserabweisenden Eigenschaften.

      Deuter Aviant

      Deuter Aviant – flexibel und kompakt – eine praktische Reisetasche mit ausgeklügelten Details.

      Deuter AViANT Reisetaschen: Access Movo und Duffel Pro Movo

      Mit dem neuen Trolleysystem lassen sich der AViANT Access Movo und AViANT Duffel Pro Movo spielend leicht in alle Richtungen ziehen oder schieben.

      Während das Trolleysystem vom AViANT Access Movo aus vier Rädern besteht, besitzt die AViANT Duffel Pro Movo lediglich zwei Rollen. Mit dem leichten, herausziehbaren Griff lassen sich dennoch beide Modelle bequem schieben oder ziehen. Das komplett aufklappbare Hauptfach beim Access Movo und der Duffel Pro Movo bietet einen guten Überblick und ermöglicht leichtes Ein- und Auspacken.

      Die zwei größeren Reisetaschen der jeweiligen Modelle (Access Movo 60 L, 80 L und Duffel Pro Movo 60 L, 90 L) lassen sich, dank des verstaubaren Contact Rückensystems, ganz bequem auf den Schultern tragen. Somit kann man nicht nur auf dem Asphalt, sondern auch auf unebenen Untergrund leichtfüßig laufen.

      Mit den handgepäcktauglichen Maßen, bei den jeweils kleinsten Größen (Access Movo 36, Duffel Pro Movo 36), ist man auch am Flughafen schnell und stressfrei unterwegs. Alle Modelle der AViANT Movo Serie sind frei von PFC.

      Außerdem sind alle Modelle mit einem NFC Chip ausgestattet, der viele Vorteile bietet. Mit einem NFC-fähigen Smartphone kann sich der Kunde ganz einfach registrieren und erhält im Zuge dessen ein Geschenk von Deuter. Der NFC Chip bietet wertvolle Informationen zum Produkt. Wenn das Gepäckstück am Flughafen verloren geht, kann es mithilfe der Registrierung wiedergefunden werden. Zudem enthält der Chip Produktbewertungen anderer und bietet die Möglichkeit Fragen direkt an Deuter zu stellen.

      Den Deuter AViANT Access Movo gibt es in 36 L, 60 L und 80 L. Der Deuter AViANT Duffel Pro Movo ist in Größe 36 L, 60 L und 90 L erhältlich.

      360 ° Corporate Responsibility bei Deuter

      Seit Jahrzehnten sind soziale Verantwortung und Reduktion negativer Auswirkungen des Handelns fester Bestandteil der Deuter DNS. Sie sind Teil der Identität und bestimmen das tägliche Arbeiten. 360 Grad bedeutet für Deuter nachhaltiges Handeln vom Anfang eines Produktlebens – beginnend bei den recycelten und nachhaltigen Materialien, über die Herstellung der hochwertigen Produkte mit den langjährigen Produktionspartnern – bis hin zum Reparaturservice. Dabei verfolgt Deuter einen ganzheitlichen Ansatz in der Produktentwicklung und übernimmt Verantwortung für die gesamte Lieferkette. Die Mitarbeit in Initiativen und der Verwendung anerkannten Standards unterstützt Deuter auf diesem Weg.

      Deuter verwendet für die Herstellung der Produkte zunehmend recycelte Materialien und legt den Fokus auf eine umweltfreundliche Produktion entlang der gesamten Lieferkette.

      Bei der Optimierung der Herstellungsprozesse vertraut Deuter auf bluesign® System, dem weltweit strengsten Standard für Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Verbraucherschutz. Deuter forciert zunehmend die umweltfreundliche Herstellung von Produkten und leistet damit verstärkt einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Die Stoffe der neuen urbanen UP Serie und vom Urban Belt bestehen zu 100 % aus recycelten PET Flaschen. Die recycelten Materialien sind zudem nach dem bluesign® Standard und GRS (Global Recycled Standard) zertifiziert. Beide Produktserien sind bluesign® Produkte.

      Upcycling spielt auch bei den neuen Packsäcken und Organisationstaschen (Pack Sack, Mesh Sack, Zip Pack, Mesh Zip Pack, Orga Zip Pack, Shoe und Boot Pack) eine wichtige Rolle. Das Garn der Produkte besteht zu 100 % aus recycelten industriellen Abfällen und ist nach anerkannten Standards zertifiziert.

      Dass Deuter das Thema Nachhaltigkeit zielstrebig verfolgt ist außerdem daran zu erkennen, dass zur Imprägnierung der Textilien eine gesundheitlichunbedenkliche Beschichtung verwendet wird, die vollständig auf PFC verzichtet. Seit der Saison 2020 sind alle Produkte frei von PFC.

      Da ein langer Produktlebenszyklus der wertvollste Beitrag zur Schonung der Umwelt ist, bietet Deuter seinen Kunden
      einen weltweiten, lebenslangen Reparaturservice an – Deuter Promise. https://www.deuter.com/de-de/deuter/deuter-promise.

      Nachhaltige Produktion liegt Deuter schon lange am Herzen. Dabei geht es mehr als nur den Umweltschutz. Auch der faire Umgang mit Menschen und Tieren wird bei dem führenden Rucksack-Unternehmen großgeschrieben. Die verschiedensten Ressourcen in der gesamten Lieferkette werden verantwortungsvoll eingesetzt. Gemeinsam mit der Fair Wear Foundation (FWF) arbeitet Deuter gewissenhaft daran, die Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern, direkt vor Ort, zu verbessern und zu optimieren. Seit 2013 erfüllt Deuter die hohen Auflagen und wird seither mit dem Leader Status – der höchsten Auszeichnung – der FWF bewertet.

      Zum siebten Mal wurde Deuter im Dezember 2019 mit dem Leader Status ausgezeichnet.

      Ein großer Pluspunkt von Deuter ist die langjährige Zusammenarbeit mit nur zwei Produktionspartnern, Duke und Belmart. Damit kann der Rucksack-Pionier intensiv an der Umsetzung der FWF Vorlagen feilen, Prozesse und Bedingungen schneller optimieren.

      Als Mitglied im Bündnis für nachhaltige Textilien setzt sich Deuter außerdem – gemeinsam mit anderen Unternehmen sowie Vertretern aus Nicht-Regierungsorganisationen und Politik– für bessere soziale, ökologische und ökonomische Produktionsbedingungen, entlang der gesamten Textil-Lieferkette, ein. Bei der Optimierung der Herstellungsprozesse vertraut Deuter auf bluesign® System, dem weltweit strengsten Standard für Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Verbraucherschutz. Um die artgerechte Haltung von Tieren und den Tierschutz sicherzustellen, verwendet Deuter für die
      Schlafsäcke, seit 2015 nur noch zertifizierte Daunen und Federn und erfüllt damit die Tierschutzauflagen (RDS Responsible Down Standard).

      Weitere Informationen zum  Unternehmen: www.deuter.com

      Fähigkeiten

      , ,

      Gepostet am

      28. Januar 2020