+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

      Immer mehr Geräte und Fitness-Tracker sind mit dem Smartphone und der Cloud vernetzt und auch die Sportkbekleidung wird smart.

      „Gesundheit am Arbeitsplatz“ und „Mobile Health & Fitness“ wächst durch das höhere Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung. Dem Wunsch nach mehr Bewegung im Alltag und am Arbeitsplatz folgend widmete die ISPO MUNICH 2015 dem Wachstumsthema Health & Fitness wieder die gesamte Halle C1.

      Die Trends der ISPO 2015

      Trendforscher prophezeien eine sportliche Zukunft, denn die Bedeutung von Gesundheit und Fitness für den Lebensalltag wächst stetig. Auch der Wunsch nach Sport- und Fitnessangeboten am Arbeitsplatz nimmt immer weiter zu.  Zentrale Themen der ISPO Health & Fitness Halle waren deshalb „Gesundheit am Arbeitsplatz“ und „Mobile Health & Fitness“. Durch den gesellschaftlichen Trend hin zu mehr Bewegung und der gleichzeitig verlängerten Berufstätigkeit entsteht auch eine neue Unternehmenskultur. So fordern immer mehr Arbeitnehmer ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement. Zukünftig werden Konzepte gefragt sein, die Bewegung in den Büroalltag integrieren oder die Arbeitswelt derart verändern, dass Sport jederzeit möglich ist. Der gesamte Mittelgang der Halle C1 war dem ausgewählten Trend-Disziplinen aus dem Bereich Gesundheit & Fitness gewidmet.

      Gezeigt wurden unterschiedlichste Produkte des Healthstyle-Segments, wie Running, Functional Training, Fitness-Kleingeräte, Krafttraining, Group Fitness und Yoga. Tägliche Live-Shows und Produkt-Präsentationen machten die Disziplinen erlebbar.

      Health und Fitness - BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement auf der ISPO 2015 in München

      Im Fokus stand dabei auch das Zukunftsthema „Mobile Health & Fitness“. Mit Hilfe von mobilen  Technologien und Anwendungen sollte die Gesundheit und Fitness sich verbessern.

      In Smartphones werden Smartwatches und Activity Tracker integriert und liefern Messwerte und Vergleichsdiagramme des Leistungspotentials. Design und Bedienung der Wearables sind auf Spaß ausgerichtet, so dass der User motiviert wird zum Durchhalten und Weiterkommen. Die diesjährigen Partner dieser Sonderfläche sind u.a. Gym80, Matrix, Playground, Rocktape, Tomahawk, TRX, Trigger Point und Pearl Izumi.

      Health & Fitness Arena auf der Ispo 2015 München - Diskussion zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement

      Im Health & Fitness Forum diskutierten Profisportler und Vertreter des DSV über den Einsatz von Wearables im Leistungssport und Experten informierten über die Rolle von Social Health im Unternehmen. Verschiedene Aspekte zu den beiden zentralen Zukunftsthemen „Gesundheit am Arbeitsplatz” und „Mobile Health & Fitness“ wurden von namhaften Vertretern diskutiert.

      Die vielfältige Präsentation des Themas Healthstyle wurde vor allem für Mitarbeiter aus dem Personalwesen, für Vertreter von Krankenkassen und –versicherungen, aber auch für Physiotherapeuten und Sportmediziner ausgerichtet.

      Lesen Sie auch:

      ISPO Munich 2015 – Überblick

      Die neuen Trends ISPO 2015 Materialien

      Der ISPO AWARD 2015

      Für Sie entdeckt – Produkte und Unternehmen auf der ISPO 2015