Spectaculum Mundi präsentiert DAS LETZTE GROSSE VOKAL TOTAL – Deutschlands größtes A-Cappella-Festival 

Vom 07.10. – 11.12.2022

25 Gruppen I 22 Konzerte I 3 Spielorte

Das schöne Festival von Spectaculum Mundi geht in die 25. Runde. Es wird das letzte große VOKAL TOTAL dieser Art sein!

Denn im Jahr 2023 werden es nur 10 Konzerte sein.

Doch zum VOKAL TOTAL gesellen sich auch noch weitere Jubilare: „cash-n-go“ feiert sein 20jähriges Bandjubiläum, „maybebop“ lädt mit „Best off“ zum ersten Jubiläumsprogramm nach 20 Jahren ein und die Gesangskapelle Hermann präsentiert eine Jubiläumsrevue zu ihrem Zehnjährigen.
Eigentlich im Ruhestand, aber für uns noch einmal zusammengekommen: Die „U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern“, die auf 30 Jahre Hardcore-A-Cappella zurückblicken können. Ein Muss für alle, die eine Kombination aus Musikalität und perfidem Wahnsinn mögen!

Gruppen bleiben – andere gehen!
So sagt „basta“ ADE und verabschiedet sich mit ihrem Programm „Eure liebsten Lieder“ von ihrer treuen A-Cappella-Gemeinde. 
Auch die „füenf“ befinden sich auf Abschiedstour – 2023 ist „Schluss mit lustig“!

Zur Feier des Jahres gibt’s auch wieder ein „Chöre wie WIR“!

Und weihnachtlich wird’s mit „vocaldente“ und dem „GlasBlasSing“. Na, dann: „Süßer die Flaschen nie klingen“ und jetzt schon mal „Frohe V-eihnachten“!

Mit den Glücksbringern „Viva Voce“ kann doch nix mehr schief gehen und „VoicesInTime“ stimmen dem zu: „ready to go!“




Stimmen frei für Vokal Total!

 

Übersicht Termine und Konzerte


Fr   07.10.  Six Pack                                  Spectaculum
Sa  08.10.  Robins Choruso und zwo3wir Spectaculum 
So  09.10.  Chöre wie WIR Freiheitshalle

Fr  14.10.   cash-n-go Spectaculum 
Sa 15.10.   Cantares Spectaculum

Sa  22.10.   Gesangskapelle Hermann Spectaculum

Fr  28.10.    Lehrer haben Freizeit Spectaculum
Sa 29.10.    baff! Spectaculum 

Do 03.11.   basta Freiheitshalle
Fr  04.11.   LaLeLu-a-cappella-comedy Spectaculum
Sa 05.11.   U-Bahn Kontrollöre in …                       Spectaculum 

Fr  11.11.    füenf Spectaculum
Sa 12.11.   Terzinfarkt Spectaculum

Fr  18.11.   maybebop Alte Kongresshalle
Sa 19.11.   Rock4 Spectaculum            

Sa 26.11.   die feisten Alte Kongresshalle
So 27.11.   Alte Bekannte Alte Kongresshalle

Sa 03.12.   vocaldente Spectaculum
So 04.12.   Viva Voce  Freiheitshalle

Fr  09.12.  Quintense Spectaculum
Sa 10.12.  GlasBlasSing Spectaculum
So 11.12.  VoicesInTime Spectaculum
 

sixpack Vokal Total Spectaculum Mundi
Fr 07.10.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 

Six Pack (Bayreuth) 

Goldsinger – Ein Agentenbrüller


Die neue Six Pack A-Cappella-Comedy-Show ist streng geheim. Folgendes dürfen Sie sich unter keinen Umständen merken: Sechs Doppelnullen kämpfen gegen den schlimmsten Erzschurken dieses Planeten – den bösen Wicht! Niemand übernimmt die Weltherrschaft, wenn diese Superagenten es nicht zulassen! Und zulassen können sie eigentlich fast alles, außer ihren Mund. Und das klingt oft sehr musikalisch. Das ganze Agentenliederbuch singen sie rauf und runter, mit nichts anderem bewaffnet als einem Quantum Prost und der menschlichen Stimme. Mit Goldfinger, Octopussy’s Garden und dem Kommissar (genau: DEM Kommissar!) nimmt Six Pack den Kampf auf gegen die Spider Murphy Gang, Jacques Offenbach und – das Monster zuckt noch! – Patrick Hernandez. Die Bühne wird beben und bersten von spektakulären Verfolgungsjagden, explodierenden Lügendetektoren, lügendem Wahrheitsserum, orientierungslosen Maulwürfen und literweise Aston-Martinis. 
www.six-pack.eu

Eintritt: VVK €  24,00 / erm. € 21,50  + Gebühren, AK: €  28,00 / erm. € 25,00
bestuhlt

Vokal total Charuso

Sa 08.10.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 
Doppelkonzert

Robins Choruso (München)

Viva la vida


Allen Krisen der Welt zum Trotz – Robins Choruso gibt es noch. Endlich geht was, sie dürfen wieder, viva la vida! Singen aus ganzem Herzen fürs gewisse Prickeln auf der Haut. Für die Ohren und Augen ihrer Fans gibt es Neues wie die Pop-Klassiker Price Tag, Chasing Cars & Time after time und explosiv Vertrautes wie die Bohemian Rhapsody von Queen. Bekannte Balladen mit viel Liebe und Emotion ergänzen das Programm und erlauben ihnen sogar kurzzeitig die “Engel“ aufzusuchen. Lassen Sie sich von Robins Choruso und Chorleiter Emanuel Schmidt mit auf diese fantastische Reise nehmen. Lebe das Leben! Jetzt!  
www.robins-choruso.de

Vokal total zwo3wir

zwo3wir (Österreich)
Vokalpop 


Zwo Frauen, 3 Männer und ein WIR-Gefühl, das ab der ersten Minute auf das Publikum überspringt. Mit vibrierenden Bässen und groovigen Beats, nehmen sie die Zuhörer*innen mit in ihre Welt. Musik mit Sinnlichkeit und Leidenschaft. Ihre Liebe zum gemeinsamen Musizieren und ihre einzigartigen Stimmen verleihen bestehenden Popsongs eine neue Note. Ihre Eigenkompositionen erzählen Geschichten, die das Leben schreibt. zwo3wir macht Emotionen spürbar. Die Fünf aus Niederösterreich stellten ihr Können schon auf vielen Bühnen in Österreich, Deutschland und der Schweiz unter Beweis. Als größte Erfolge sind der Audience-Award und das Gold-Diplom beim Internationalen A-Cappella-Wettbewerb Vokal.Total in Graz 2018 und die Teilnahme an „Die große Chance der Chöre“ im ORF zu verzeichnen. 
www.zwo3wir.at


Eintritt: VVK €  19,50 / erm. € 16,50  + Gebühren, AK: €  23,00 / erm. € 20,00 
bestuhlt


So 09.10.2022 – Beginn 19.00 Uhr, Einlass 18.00 Uhr in der Freiheitshalle

Chöre wie WIR 

Mit: SoulFood Delight + Munich Show Chorus + OstBahnGroove

Moderation: Andrea Piechotta


SoulFood Delight (München)


Konzerte von SoulFood Delight sind Futter für die Seele. Die Bandbreite der Songs reicht von Ariana Grande über Pharrell Williams bis hin zu Prince und Bob Dylan. Der Sound ist so vielfältig wie die Songauswahl: Sanfter Jazz, groovender R’n’B und eingängiger Pop, druckvoll präsentiert mit mikrofonierten Bässen und Beatbox. Mit im Gepäck hat der u.a. beim Carl-Friedrich-Zelter-Wettbewerb in Heilbronn erstplatzierte Chor seine erste CD „Attention!“.
www.soulfooddelight.de


Munich Show Chorus (München)


Der Munich Show Chorus ist ein Contemporary A-Cappella-Chor aus dem Münchner Westend unter der Leitung von Jennifer Kammermeier und Alexander Kulessa. 2015 mit dem Gedanken gegründet, eine Heimat für junge, talentierte und gut ausgebildete Sängerinnen und Sänger in München zu schaffen, bringt er von Wise Guys bis Pentatonix, Doo Wop bis Barbershop, Vocal Jazz bis Modern Choral alles auf die Bühne. Hauptsache a cappella!
 www.munichshowchorus.de


OstBahnGroove (München)


OstBahnGroove nennt sich der Pop- und Jazzchor unter der Leitung von Agnes Schlaghaufer. Erst im Herbst 2015 hat er sich zusammengefunden. Und wie! Der Chor ist jung und er ist hungrig. OstBahnGroove steht für eine frische Brise an dynamischer und differenzierter Musik, der es gelingt, mit ihrem innovativen Programm Jung und Alt zu begeistern.
www.ostbahngroove.de

Eintritt: VVK €  16,00 + Gebühren, AK: €  20,00
bestuhlt 

cash-n-go Vokal Total

Fr 14.10.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 


cash-n-go (Augsburg)

Was soll man dazu sagen?


Jeder kennt sie, viele lieben sie: Christina Bianco und ihre 5 „Herren“ von cash-n-go. 2022 feiern sie ihr 20-jähriges Bandjubiläum! Einerseits erlebt der treue Fan jedes Jahr ein kleines Déjà-vu, freut sich schon im Vorfeld auf „einen“ Lieblingssong (der dann auch meist kommt) und schmunzelt immer an den gleichen Stellen. Andererseits werden doch immer wieder Neuheiten ins Programm eingeflochten und irgendeine neue, unvorhergesehene Situation oder ein skurriler Dialog auf der Bühne zwingt zum Mitlachen. Mit reichlich Humor und Improvisationstalent bringen die Sechs von cash-n-go von temporeichen Rock-, Pop- und R&B-Hits über launige Schlager bis hin zu emotionalen Balladen alles auf die Bühne. Immer leidenschaftlich, mal ernsthaft, mal (selbst)ironisch berühren und amüsieren sie zugleich.
www.cash-n-go.de

Eintritt: VVK €  20,00 / erm. € 17,50  + Gebühren, AK: €  24,00 / erm. € 21,00

bestuhlt


Sa 15.10.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 

Cantares (München)
Na batucada da vida 


Das brasilianische A-Cappella-Ensemble Cantares ist seit über 25 Jahren fester Bestandteil der Münchner Chorszene. Das aktuelle Programm „Na batucada da vida“ – „Im Trommelschlag des Lebens“ führt die Zuhörer*innen mitten hinein in die musikalische Vielfalt und die bunte Lebenswelt Brasiliens. Neben Stücken der Música Popular Brasileira (MPB) und Body Percussion werden Sambas präsentiert, die der in Rio de Janeiro lebende Musiker Paulo Malaguti in einem vom Goethe-Institut unterstützten virtuellen Projekt exklusiv für Cantares neu arrangiert hat. Man hört und spürt den „Trommelschlag des Lebens“ in jeder Situation und Wendung, egal ob in der Liebe, der Politik, beim Fußballspiel oder auf der Straße. 
Für die musikalische Umrahmung sorgen Fabrício Cavalcante an der Gitarre sowie die Percussionisten Valdir Mendes und Gilson de Assis. Die Leitung liegt bei Lilian Zamorano, Dozentin für brasilianische Vokalmusik und Rhythmik.  
www.cantares.de

Eintritt: VVK € 16,00 / erm. € 14,00  + Gebühren, AK: € 19,00 / erm. € 17,00
bestuhlt



Samstag, 22.10.2022, Beginn 20.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr im Spectaculum

Gesangskapelle Hermann (A)

Jubiläumsrevue

Unter dem Motto „Gesangskapelle Hermann – Die Jubiläumsrevue“ wird im Jahr 2022 ein Feuerwerk aus wilden Choreographien, akrobatischen Einlagen und der bewährt glamourösen A-Cappella-Show gezündet. Neue Songs und alte Hits, untermalt von intimen Anekdoten aus zehn wilden Jahren im Pop-Business. Hunderte Konzerte, 4 Alben, eine Amadeus- Nominierung, ein Engagement am Wiener Burgtheater, ein Wahlkampf-Song für Van der Bellen – all das und noch viel mehr kann sich hören lassen! 
Umjubelt: „Weder Volksmusik noch Pop, sondern einfach genial.“ (Wien Live)“ – „Ja, das neue Album sollte sich wohl jeder zulegen, denn dann wäre die Welt gleich ein besserer Ort.“ (stadtbekannt.at
Letztes Jahr gastierte die „Kapelle“ zum ersten Mal bei Vokal Total und das Publikum war begeistert!:-)
www.gesangskapellehermann.at

Eintritt: VVK €  21,00 / erm. € 19,00  + Gebühren, AK: €  25,00 / erm. € 23,00
bestuhlt




Freitag, 28.10.2022, Beginn 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr im Spectaculum

Lehrer haben Freizeit (München)
LEHRLAUF 


Distanzunterricht, Distanzsingen, Distanzumarmen, Distanzdistanzieren. In dieser Zeit bereiten sich fünf Lehrer vor, erneut ihren professionellen LEHRLAUF zu beginnen, getrieben von dem Ziel, ihrem Publikum wie gewohnt einen unvergesslichen Abend bieten zu können, bei dem es ein echter Gewinn ist, beschult zu werden und zu beschulen. 
A-Cappella-Band LhF (Lehrer haben Freizeit) stellt sich musikalisch und kabarettistisch mit ihrem offensiven und lebensfrohen Stil voller musikalischer und choreographischer Finessen den Herausforderungen ihres Berufsstandes. Geschickt und wortgewandt filetieren Sie offenen Auges mit der Schärfe ihres Witzes und der Langlebigkeit überbrachter Stereotypen Vor- und Nachteile alter Routinen, um auf dieser Grundlage den lang ersehnten Neustart zu wagen. Darum fühlt Euch herzlich eingeladen mit uns einen Abend lang ein A-Cappella-Fest zu erleben, um den lebenslangen LEHRLAUF zu feiern!
www.lehrerhabenfreizeit.de 

Eintritt: VVK € 12,40 + Gebühren

bestuhlt
 


Samstag, 29.10.2022, Beginn 20.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr im Spectaculum

baff! (Lübeck)
baff! erstaunt und überrascht. baff! bewegt

baff! will nachdenken aber auch abschalten. baff! macht Musik. Popmusik. Musik, die nicht locker lässt. Deutsche Texte, anspruchsvolle, aber eingängige Arrangements und Melodien, aktuelle und doch zeitlose Themen. Mal zerbrechlich zart. Dann wieder kraftvoll, tiefgehend, direkt. baff!s Musik hat eine einzigartige Lebendigkeit. baff! gewinnt national wie international Preise, produziert Musikvideos mit über 70 Mitsänger*innen, macht Projekte mit Streichquartett, synchronisiert Dreamworks-Trickfilmfiguren für Netflix. baff! gibt deutschlandweit Konzerte und wird nach Irland als Festival-Headliner eingeladen. Vor allem macht baff! aber eines: Gute Musik! Denn baff! schaut in den Himmel, hebt aber nie ab. Blickt nach vorne, ohne Gestern zu vergessen. baff! kennt nicht auf alles die Antwort, hat aber immer eine Idee.
www.baff-acappella.de

Eintritt: VVK €  20,00 / erm. € 17,50  + Gebühren, AK: €  24,00 / erm. € 21,00
bestuhlt


Donnerstag, 03.11.2022, Beginn 20.00 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr in der Freiheitshalle

basta (Köln)
Eure liebsten Lieder

Als basta vor mehr als 20 Jahren mit Kneipenkonzerten vor Freunden und Freunden von Freunden begann, rechnete niemand damit, dass aus den Vokal-Enthusiasten von einst eine der bekanntesten und beliebtesten 
A-Cappella-Bands Deutschlands werden würde. Denn basta schafft es jeden Konzertabend erneut, die großen Fragen des Lebens in unterhaltsame, musikalische Preziosen zu fassen und begeistert damit ihr junges wie altes Publikum. Seit mehr als zwei Dekaden und mittlerweile neun Alben. „Eure liebsten Lieder“ heißt bastas neue A-Cappella-Show und der Name ist Programm: Denn seit so langer Zeit versorgen die fünf Sänger ihre begeisterten Fans mit immer neuen Lieblingsliedern, dass ihr treues wie neues Publikum sich aus diesen jetzt die allerliebsten aussuchen darf. Wunschkonzert also, allabendlich!
www.basta-online.de

Eintritt: VVK €  27,00 / erm. € 24,00  + Gebühren, AK: €  32,00 / erm. € 28,00
bestuhlt

LaLeLu Vokal Total Spectaculum Mundi München


Freitag, 04.11.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 

LaLeLu – a-cappella-comedy (Hamburg)

Alles richtig gemacht 


Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern LaLeLu seit über 25 Jahren mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich. In ihrem neuen Programm „Alles richtig gemacht“ überwindet die musikalisch korrekte A-Cappella-Gruppe mit ihrem Prinzip des gewaltfreien Singens, genderneutralen Tanzens und nachhaltigen Blödsinns ein für alle Mal und schlussendlich, definitiv und unabänderlich, unumstößlich und für immer unwiederbringlich mit allem Drum und Dran und letztendlich endgültig die Spaltung der Gesellschaft. „Kaum eine A-Cappella-Gruppe bringt stimmliche Extraklasse mit so ausgefuchsten Arrangements, witzigen Ideen und nonchalanter Moderation zusammen.

(Süddeutsche Zeitung)

www.lalelu.de

Eintritt: VVK €  25,00 / erm. € 22,00  + Gebühren, AK: €  29,00 / erm. € 26,00
bestuhlt

U Bahn Kontrolleure

Samstag, 05.11.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 

U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern (Frankfurt)

30 Jahre Hardcore-A-Cappella


Was auf der Vernissage eines Freundes begann, entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Vokal-Performance-Projekte der Musikgeschichte. 17 Jahre tourten die Kontrollöre durch die Hallen und TV-Studios der Republik, legten über 1000 Auftritte hin und holten mehrere Erstplatzierungen bei Festivals. Seit 2009 befinden sich die Herren offiziell im Ruhestand. Doch manchmal, zu ganz besonderen Anlässen (25 Jahre Vokal Total) fährt ihnen der Bock auf Bühne in die Glieder und sie lassen es krachen, als wären sie nie weg gewesen. Nach all den Jahren ist die legendäre Biene Maja-Puppe zwar ziemlich ramponiert, die Spielfreude der Kontrollöre hat jedoch nicht den geringsten Kratzer abgekriegt. Das merken alte und neue Fans von der ersten Minute an. Wer die fünf hochmusikalischen Verrückten einmal live erlebt hat, den lassen sie nicht mehr los. 
www.kontrolloere.de

Eintritt: VVK €  25,00 / erm. € 22,00  + Gebühren, AK: €  29,00 / erm. € 26,00
bestuhlt


Freitag, 11.11.2022, Beginn 20.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr im Spectaculum Mundi

füenf (Stuttgart)

ENDLICH!


Die Abschiedstour mit Highlights aus 25 Jahren. 
ENDLICH Schluss mit lustig? Geht den Maulhelden ENDLICH mal die Puste aus? Werden diese Kindsköpfe ENDLICH erwachsen? Tja, scheint so. Wohl auch die geilste Zeit währt nicht ewig. So kommt nun auch die Ära füenf auf die Zielgerade für den Endspott der Besinglichkeiten! Jetzt aber erst mal runter von der Tränendrüse. So sang-und klanglos machen sie sich nicht vom Acker. Bis für Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe und Dottore Basso also ENDLICH der letzte Vorhang fällt, haben sie nochmals richtig Böcke, für euch ein musikomisches Freudenfeuer eines Vierteljahrhunderts Sing & Unsing abzufackeln. füenf bedanken sich aufs Scherzlichste mit dem Besten, was ihr bescheidenes Repertoire zu bieten hat – nebst einem allabendlichen Wunschkonzert – ENDLICH bei den treuesten Fans der Welt! Also langer Rede schnurzer Sing: füenf, halt doch mal die Klappe…na, ENDLICH!
www.fuenf.com

Eintritt: VVK €  22,00 / erm. € 19,50  + Gebühren, AK: €  26,00 / erm. € 23,00

bestuhlt
 

Samstag, 12.11.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 

Terzinfarkt (München)

500 Kilo Terzinfarkt


Es hat sich angedeutet. Nach ihrem letzten Jubiläumsprogramm „250 Jahre Terzinfarkt“ hat das bayerische A-Cappella-Schwergewicht in den letzten 5 Jahren nochmals kräftig zugelegt. Mit ihrem voll fetten Sound hauen sie wieder mächtig auf die Schwarte. Ob gut abgehangener Rock, speckiger Pop oder spritzig saisonale Frischware, sie servieren ihre mundgerechten Harmonienbomben auf den Punkt. Ein Cosomme aus fülligen Bässen, deftigen Beats und pfundigen Soli. Ein optischer Leckerbissen sind die A-Cappella-Schwergewichte ohnehin mit ihren barocken Leibern. Geschmackvoll servieren Sie ihre Schmankerl mit voller Wucht auf die Löffel. Einfach köstlich.
www.terzinfarkt.de

Eintritt: VVK €  17,80 / erm. € 15,00  + Gebühren, AK: €  21,00 / erm. € 18,00

bestuhlt


Fr 18.11.2022, Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr, Alte Kongresshalle

maybebop (Hannover)

Best off – das erste Jubiläumsprogramm nach 20 Jahren

Über 20 Alben haben sie produziert und mit ihren eingängigen, grandios getexteten Songs zahllose „Sistemfeler“ aufgedeckt. Von Anfang an lautete ihr erklärtes Ziel: Los! Sie sind neugierig, extrem nah dran am Puls der Zeit und sich für keinen Kinderkram zu schade. Mit über 2.000 Konzerten vor über einer Million Besuchern mit fettem Sound, kunstvollem Lichtdesign und pfiffiger Videoshow sind sie der Superheld der deutschsprachigen A-Cappella-Szene. Das darf man nicht so sagen? Doch, man muss. Alles andere wäre heiße Luft. Der Lack ist ab – und das ist das Beste, was maybebop passieren konnte. Die Jungs sind endlich authentisch, ihre reife Kunst ist monumental und ihre Bühnenshows werden immer knackiger, je älter sie werden. Sie sind das, was besser bleibt. Sie sind immer für Dich da. Und gerade wegen ihrer Schrammen sind sie immer noch wie neu. 
www.maybebop.de

VVK                                                                                AK
Kategorie 1: € 34,00                                                      Kategorie 1: € 39,00 
Kategorie 2: € 31,00         Kategorie 2: € 36,00 
bestuhlt

Sa 19.11.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum

Rock4 (Niederlande)
Back to Basic


In zehn unterschiedlichsten Shows haben die vier Sänger in den vergangenen Jahren ihre eigenen Grenzen und die Grenzen der Vokalmusik geschärft und erweitert. Ihr immerwährendes Suchen nach klanglichen Experimenten, ihr Drang, sich selbst neu zu erfinden und natürlich ihre großartigen Stimmen machten sie international berühmt. Mit großen Shows touren sie durch ganz Europa, wo sie sich ein kontinuierlich wachsendes Publikum erobern. Nach all diesen erfolgreichen Jahren ist es nun für Rock4 an der Zeit, zu ihren Wurzeln zurückzukehren. Back to Basic, zu ihrer Anfangszeit, in der es allein um die Kombination von Gesang und Vokalakrobatik ging. Keine großen Lichtshows oder ein spektakuläres Bühnenbild, sondern ein intimes Konzert mit purem Gesang im Mittelpunkt. Mit Songs von Pink Floyd, Faithless, Rag’n’Bone Man, Sting und vielen anderen wird Rock4 aufs Tiefste berühren und ihr Publikum mit holländischem Humor bezaubern.
www.rock4.nl


Eintritt: VVK €  22,00 / erm. € 19,50  + Gebühren, AK: €  26,00 / erm. € 23,00

bestuhlt



Sa 26.11.2022, Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr, Alte Kongresshalle

die feisten (Kassel, Mannheim)
– jetzt!


Höchste Zeit für die feisten! Schließlich sollte man nicht verpassen, wenn Jungs im besten Alter ihren zweiten Frühling feiern. So wie C und Rainer, die sich seit Äonen kennen und vielleicht genau deshalb jene
Momente auf den Punkt bringen können, die unsere moderne Welt so absurd machen. Ob Junggesellenabschiede mit über 50, ewige Arschkriecher oder das verloren gegangene Wild-West-Feeling des Rauchens: Solange die feisten noch Puls haben, wollen sie auch unser Ohr. Und das kann sich kaum satt hören an den Geschichtensongs der beiden Liedermacher. Mit ihrem neuen Programm „jetzt!“ beginnt nun eine neue Ära für die Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Lieder für die Ewigkeit gesellen sich zu ganz frischen feisten Songs, die uns genau dort abholen, wo wir gerade stehen. Und das nicht irgendwann, sondern jetzt!
www.diefeisten.de

1. Kat. 34,00 + Gebühren
2. Kat. 31,00 + Gebühren



Sonntag, 27.11.2022, Alte Kongresshalle, 19 Uhr Einlass, 20 Uhr Beginn

Alte Bekannte (Köln)
„Bunte-Socken-Tour“ 2021/22 live


Mit Beginn des Jahres 2021 gingen „Alte Bekannte“, die Nachfolgeband der A-Cappella-Kultgruppe „Wise Guys“, mit ihrem dritten Liveprogramm „Bunte Socken“ auf große Deutschlandtour. „Bunte Socken“ ist ein Album, das die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Welt und der Menschen feiert. Ein Album, das zu trotzigem Optimismus aufruft und dazu einlädt, sich von den Widrigkeiten dieser Zeiten nicht unterkriegen zu lassen. Nicht ganz so extrem offensiv-fröhlich wie die Vorgänger-CD „Das Leben ist schön“ bieten die neue CD – und das neue Live-Programm eine musikalische und inhaltliche Bandbreite, die sich nicht nur hören und sehen lassen kann, sondern die alle Konzertbesucher froh und bestärkt auf den Heimweg entlässt. Abgerundet wird das Programm mit Songs der ersten beiden Alben, gespickt mit Wise-Guys-Songs, die ja zum Großteil aus der Feder des jetzigen Alten Bekannten Daniel „Dän“ Dickopf stammen.
www.altebekannte.band

VVK                                                                                AK

Kategorie 1: € 34,00 / erm. € 30,00 + Gebühren          Kategorie 1: € 39,00 / € erm. 35,00
Kategorie 2: € 31,00 / erm. € 27,00 + Gebühren          Kategorie 2: € 36,00 / € erm. 32,00
bestuhlt



Samstag 03.12.2022 – Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr im Spectaculum 

vocaldente (Hannover)
Frohe V-eihnachten!


Merry Christmas, Joyeux Noel, Feliz Navidad – 􏰀vocaldente machen eine weihnachtliche Reise um den Globus mit einem etwas anderen Weihnachtsprogramm: Ob französischer Choral, Country-Yankee-Christmas-Doodle oder das norwegische Lied vom Elfenweihnachtsbrei: 􏰀vocaldente machen vor keiner Sprach- oder Stilhürde halt und zeigen eine schillernde Pallette von Weihnachtsliedern aus aller Welt, die sie von ihren Reisen mitgebracht haben. Wie immer pur, akustisch und authentisch. Egal, ob besinnlich, lustig oder energiegeladen, bei diesem Weihnachtskonzert findet jeder sein musikalisches Geschenk unter dem v􏰀ocaldente-Weihnachtsbaum! 
www.vocaldente.com

Eintritt: VVK €  20,00 / erm. € 17,50  + Gebühren, AK: €  24,00 / erm. € 21,00
bestuhlt



Sonntag, 04.12.2022, Freiheitshalle, 19 Uhr Einlass, 20 Uhr Beginn


Viva Voce (Ansbach)

Glücksbringer


Viva Voce liefert Glücklichmacher am laufenden Band, auch für die mitgeschleiften Gatten im begeisterten Publikum. Denn allzu ernst nimmt das seit über 20 Jahren erfolgreiche Quintett nur die Dinge, die wirklich ernst genommen werden müssen. Schokolade zum Beispiel. Oder die Wurzeln und Flügel, die Kinder brauchen. 
Die Zukunft mag ungewiss sein – in Finsternis liegt sie bei Viva Voce dank Kristallkugel-Blues sicher nicht. Kleine Seitenhiebe auf den Zeitgeist verteilen sie auch; ihre augenzwinkernde Persiflage auf den Hype der Piraten- und Seemannsbands ist ein ernstzunehmender Angriff auf die Lachmuskeln. Die Kunst des Glück-Wünschens für anwesende und abwesende Lieblingsmenschen zelebrieren die Bühnen-Enthusiasten in der Gänsehautballade „Zwischen uns der Himmel“. Leicht und langanhaltend ist das A-Cappella-Glück mit VIVA VOCE und hält sogar an, „bis dass man Brot uns schneidet“. 
www.viva-voce.de

Eintritt: VVK €  29,00 / erm. € 25,00  + Gebühren, AK: €  34,00 / erm. € 29,00

bestuhlt



Freitag, 09.12.2022, Beginn 20.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr im Spectaculum

Quintense (Leipzig)
Winter Wonderland – von Sinatra bis Bublé


Hält der Winter Einzug, kommt die Welt zur Ruhe. Bei Tee und Plätzchen genießen wir mit unseren Liebsten gemütliche Stunden im warmen Heim, während draußen der Schnee fällt. Mit ihrem Programm „Winter Wonderland“ möchten Quintense ihr Publikum in eine verzauberte Welt entführen. Sie singen amerikanische Weinachtsklassiker wie „Have Yourself a Merry Little Christmas“, „Let It Snow“ oder „Sleigh Ride“ und geben mit ihren facettenreichen Arrangements Raum für Besinnlichkeit und kindliche Freude. Die vielfach preisgekrönte Vocal Group Quintense präsentiert ihr erstes Weihnachtsprogramm. Mit höchster musikalischer Qualität, einer erlesenen Songauswahl und ihrem Zusammenklang wird jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis. 
www.quintense.de

Eintritt: VVK €  20,00 / erm. € 17,50  + Gebühren, AK: €  24,00 / erm. € 21,00

bestuhlt



Samstag, 10.12.2022, Beginn 20.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr im Spectaculum


GlasBlasSing (Berlin)

Süßer die Flaschen nie klingen! – Das Weihnachtsspecial


Wenn Flaschenmusikern weihnachtlich zumute ist, klingt das bestimmt nicht nach Aberheidschibumbeidschi an still und starr ruhenden Seen. Da macht es „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ auf dem Jägermeister-Xylophon, „Parapapampam“ auf der Wasserspender-Djembe oder „Tätärätätä“ auf der grünen 0,33 Liter Longneck-Flasche vom Getränkemarkt nebenan. Mal mundgeblasen, mal von Hand geklöppelt reiht sich eine auf links gedrehte Festtags-Weise an die nächste und sorgt für frischen Wind im klassischen Advents-Liedgut. Dazwischen werden üppig Flaschenmusik-Evergreens beschert. Was macht sie eigentlich aus, diese ganz spezielle Stimmung im Advent und an den Festtagen? Die Traditionen und Bräuche? Die Geschenke nebst den Herausforderungen, sie zu beschaffen? Oder am Ende doch die Gedanken an die Liebsten? Das GlasBlasSing hat sich für all diese Fragen die unmöglichsten Antworten ausgedacht.
www.glasblassing.de

Eintritt: VVK €  20,00 / erm. € 17,50  + Gebühren, AK: €  24,00 / erm. € 21,00

bestuhlt




Sonntag, 11.12.2022, Beginn 19.00 Uhr, Einlass: 18.00 Uhr im Spectaculum

VoicesInTime / Stefan Kalmer (München)
ready to go


„ready to go“ – Musikgenuss zum Mitnehmen, fair produziert und 100% natürlich. In seinem neuen Programm bietet der preisgekrönte Rock-&Jazzchor VoicesInTime unter der Leitung von Stefan Kalmer eine nachhaltige Mischung aus zeitlosen Klassikern von Aretha Franklin und Udo Lindenberg, aus aktuellen Radiohits von Hozier oder Ina Müller, genauso wie aus Crossover-Nummern, in denen beispielsweise Shakespeare zu Wort kommt. Damit präsentiert das Ensemble auch seine neue CD „ready to go“ – die mittlerweile neunte, die wieder in bewährter Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk aufgenommen wurde. Mit der erneuerbaren Energie von 26 Stimmen hat der Chor u.a. schon das Publikum in China begeistert. 
Ohne Noten und ohne Instrumente, dafür mit glasklaren Stimmen sorgen VoicesInTime für satten, puren A-Cappella-Sound und entspannten Groove.
www.VoicesInTime.de

Eintritt: VVK € 18,50 / erm. € 16,00  + Gebühren, AK: € 22,00 / erm. € 19,00 

bestuhlt


Ende des Festivals!