Das war die Premiere in Landsberg am Lech

von | 3 Sep 2016 | Blog, Aktuell, Kulturveranstalter

Circus Krone – das war die Premiere in Landsberg am Lech. Europas größter Circus wird noch bis zum 06.09.2016 in Landsberg am Lech gastieren. Die dreistündige Show vespricht alles, was Circusfreunde erwarten. Lachen, Klatschen, Spannung, Nervenkitzel und die Creme de la Creme der Circuswelt. Die meisten der Artisten haben mindestens eine Auszeichnung für besondere Leistungen unter der Circuskuppel.

Gerade die Nachmittagsvorstellung verspricht viel Spaß für die Kinder. Circus zum Anfassen. So können sich die Kleinen vor Beginn der Show von einem echten Clown schminken lassen, auf dem Pferd wie eine Prinzessin durch die Circuskuppel reiten und dabei abgesichert ihre Kunststücke zeigen. Artisten zeigen die Jonglage und eine Hüpfwelt lädt zu viel Spaß ein. Der Krone Zoo ist ab 10 Uhr morgens geöffnet. Mit einem Eintritt von EUR 2,00 zusätzlich sieht man die Wohnungen der Tiere und bekommt ein wenig Circuswelt hinter den Kulissen mit.

geschminkt wie ein Clown von einem Clown

Das Programm Evolution feierte im April 2015 auf der Theresienwiese in München seine erste Premiere und ging dann auf Reisen.

Das Programm Evolution in München weitere Fotos zur Show >> 

Mit mongolisch starken Männern und echten Volkstänzen der Region beginnt das Programm. So sieht man den typischen Adlerflug der vor Kämpfen getanzt wird. Echte Kraftprotze heben Gewichte und entführen mit Kehlkopfgesang und Pferdegitarre in die Weiten der Steppe.

Während Elvis zum Tanz und Lachen verführt und den King of Rockn Roll wieder aufleben lässt bereitet sich die Manege auf Crazy Wilson – einen der verrücktesten Artisten in der Circusmanege vor. Atemberaubende Saltos auf einem schwingenden Motorrad. Der König der Löwen – Martin Lacey jr. zeigt seine Weltsensation – 22 stehende Löwen und weitere Besonderheiten der Löwendressur. Traumhaft schöne Pferde – Freiheitsdressuren zeigt die Circusprinzessin und Juniorchefin Jana Mandana. Die Exotenparade zeigt Kamele, Zebras und Lamas in einer orientalisch verzauberten Form. Ein weiteres Highlight nicht nur für Kinder sind die lustigen Seelöwen der Familie Duss. Fliegende Papageien laden wieder ein zum Mitmachen in der Manege. Der mächtige Nashornbulle Tsavo beeindruckt durch gefühlte Nähe zum Publikum.

Fumagalli und Daris und Tonito bringen die Manege zum Beben. Lachen garantiert. Nicht zu vergessen der Weißclown Tonito Alexis mit seiner Trompete, der in die sehnsuchtsvolle und verträumte Welt der Komik einlädt.

Kaum zu glauben, welche Zeltstadt für ein paar Tage entstehen kann. Der Circus reist mit 400 Menschen, 200 Tieren, 330 Wohn- , Pack- und Gerätewägen und einem Spielzelt für ca. 4.000 Zuschauer. Ein rollendes Circus-Restaurant, eigenes Stromaggregat mit 1.ooo KW Leistung, eine Circusschule, Betriebsfeuerwehr, Mannschaftsküche, Büros und Werkstätten aller Art (Schreinerei, Sattlerei, Schlosserei, KFZ-Werkstatt, Damen- und Herrenschneiderei) gehen mit auf Reisen.

Das was derzeit in Landsberg zu sehen ist, wurde innerhalb eines Tages aufgebaut. Der Circus reiste in der Nacht zum 01.09.2016 an und feierte am 02.09.2016 um 15.30 Uhr seine erste Premiere.

In der Nacht zum 06.09.2016 geht es los mit Abbau und bereits am 07.09.2016 wieder auf die Straße zum nächsten Spielort in Neustadt an der Aisch.

Unsere Gewinner des Preisrätsels:

Roland Stolz München
Tobias Baumann Starnberg
Gerti Feistle, Inning Buch
Carmen Goldfuss
Christine Prinzinger, Herrsching
Unser Tipp: Nutzen Sie das Wochenende und die Tage für einen Besuch des Programmes Evolution bevor Circus Krone wieder auf Reisen geht.

 

das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.