3. Jan 2016 | Aktuell, Blog, Natur

Diessen am Ammersee – die Möven

Birgit M. Widmann

Möven am Steg in Diessen am Ammersee

Diessen am Ammersee – die Möven fliegen heute dort, wo normalerweise die Dampfer anlegen.

Die Strandpromenade in Diessen am Ammersee ist ein schöner Ort für erholsame Spaziergänge am Ufer des Sees. Die Strandpromenade ist nicht weit vom Bahnhof entfernt. Auch der Ort selbst lädt ein zu einer spannenden Erkundungstour.

Kirchenliebhaber finden im Marienmünster wahrliche Schätze. WEr einen Tag am See verbringen möchte, der liegt hier sicher nicht falsch.

Das Marienmünster

Marienmünster Diessen im Winter

Das Kloster in Dießen wurde in den Jahren 1713 bis 1803 Zentrum von Wissenschaft und Kunst. In den Jahren 1732-1739 wurde das Marienmünster, eine der schönsten Barockkirchen Bayerns erbaut. Bauher war Johann Michael Fischer, einer der größten Barockmeister Altbayerns. Die Stuckaturen stammen von Franz Xaver und Johann Michael Feichtmayr, Johann Georg Üblhör. Die Deckengemälde wurden durch Johann Georg Baumüller erstellt. Der Hochaltar des Marienmünsters zählt zu den größten Deutschlands und ist von Francois Cuvillies. Sehenswert sind auf alle Fälle auch die Altargemälde des Italieners Tiepolo und Pittonie.

Weiteres Highlight: Die Petrusstatue von Erasmus Grasser.

mehr zu Diessen am Ammersee >>

Haben Sie Lust, Diessen am Ammersee im Winter zu sehen? Dann stöbern Sie durch unsere Fotogalerie >>

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner