Wanderung Pähler Schlucht

von | 3 Mrz 2016 | Blog, Aktuell, Natur, Sport- und Wandertipps

Unsere spirituelle Wanderung ging letzte Woche in die Pähler Schlucht. Wirklich abenteuerlich, da sich die Wege gerade im Übergang von Winter zu Frühling befinden. Das heißt: nur mit gutem Schuhwerk kommt man sicher an das Ziel. Das ist am Ende der Schlucht der schöne, magische Wasserfall.

Schön zu sehen, dass nun endlich die alte Mühle in der Schlucht saniert wurde. Ein neues Dach schützt das historische Gebäude vor dem weiteren Verfall. Danke dafür.

Die Pähler Schlucht ist ein Naturschutzgebiet und in Privatbesitz. Das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr.  Hunde sind an der Leine zu führen und es ist auf den Wegen zu bleiben. Klettern ist verboten.Gewerbliche Veranstaltungen, so wie etwa Führungen, sind strengstens untersagt. Die Pähler Schlucht ist kein Freizeitpark und birgt viele Gefahren, auch Lebensgefahr. Insbesondere bei Sturm und Gewitter durch herabfallende Äste und durch plötzlich auftretendes Hochwasser. Im Winter können herabfallende Eiszapfen zu schweren Verletzungen führen. Sich lösende Gesteinsbrocken, verursacht auch durch unvernünftige Kletterer, kommen als Gefahr hinzu.

Man erreicht die Pähler Schlucht nur über die Ortschaft Pähl, nachdem der Parkplatz an der B2 -Hirschbergalm weggefallen ist. Dort kann man an der Gemeinde oder am Gemeindezentrum Parken. Eine Beschilderung dort ist in Planung.

Die Pähler Schlucht ist ein empfindliches Naturschutzgebiet und sollte auch so behandelt werden. Nur mit guter Ausrüstung und mit Bedacht betreten. Nicht von den Wegen abweichen und auf empfindliche Zonen der Natur achten.

Wandern Sie mit uns an die schönsten Plätze im Fünfseenland, in den Bergen und an den Bayerischen Seen. Unser Angebot an spirituellen Wanderungen.

Die Pähler Schlucht >>

Impressionen Wanderung Pähler Schlucht

das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.