neue Leitung f.r.e.e. Freizeitmesse München

von | 24 Okt 2023 | Personen

Ab 1. November 2023 bekommt die f.re.e, Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse, eine neue Projektleiterin: Katrin Leideritz übernimmt dann die Aufgaben von Jessica Stuber, die seit 2017 für die Veranstaltung verantwortlich war und nun nach insgesamt 16 Jahren die Messe München verlässt, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

Leideritz war bereits von 2004 bis 2007 im Projektteam der f.re.e (damals noch C-B-R) als Projektassistentin tätig, ehe sie als Projektreferentin in das ICM – Internationales Congress Center München wechselte. Im Jahr 2013 ging sie für zwei Jahre ins Ausland, bevor sie 2014, zunächst als Assistentin des stellvertretenden Geschäftsführers, zur Messe München zurückkehrte. 2015 startete sie ihre neue Position als Exhibition Manager zunächst für die bauma Auslandsmessen und ab 2021 für die transport logistic Auslandsmessen.

„Die f.re.e hat eine hohe Sichtbarkeit und ist bei vielen Menschen in Bayern und darüber hinaus eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um die Planung der eigenen Freizeit geht“, so Leideritz. „Ich freue mich, diese Plattform gemeinsam mit dem Team weiterzuentwickeln und dabei die sich ändernden Freizeit- und Reisetrends im Blick zu haben.“ Jessica Stuber ergänzt: „Mit Katrin Leideritz bekommt die f.re.e eine engagierte Projektleiterin, die die Branche und das Haus bestens kennt. Ich wünsche ihr alles Gute für diese Aufgabe und schaue sicherlich als Besucherin bei der f.re.e mal wieder vorbei.“ Und Dr. Reinhard Pfeiffer, Geschäftsführer der Messe München, ist es ein Anliegen, „Frau Stuber ganz herzlich für ihr Engagement zu danken. Sie hat die f.re.e und das Team mit Begeisterung geleitet. Ich wünsche Frau Stuber für die Zukunft alles Gute und Frau Leideritz natürlich einen guten Start in die neue Rolle der Projektleiterin.“

Die nächste f.re.e findet von 14. bis 18. Februar 2024 in München statt.

Booking.com
-Werbung-

ARTMUC – begeistern, entdecken, fördern!
ARTMUC:
MTC Supreme Locations / Ingolstädter Straße 45-47 / 80807 München

Öffnungszeiten:
Fr. 27.10.23 / 19:30 – 22:30 Uhr (Eröffnung und Vernissage)
Sa. 28.10.23 / 11:00 – 20:00 Uhr
So. 29.10.23 / 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt:
Innerhalb der ersten Stunde am Sa. 28.10.23 und So. 29.10.23 nur 10 EUR/Person für das Tagesticket – danach 15 EUR/Person.
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie Rollstuhlfahrer und ihre Begleitung haben freien Eintritt.

Anfahrt:
ca. 1.000 PKW-Parkplätze vor Ort
U-Bahn U2 – Station Frankfurter Ring (plus ca. 7 Min. Fußweg zur Location in Richtung Ingolstädter Straße)
Buslinien 140 / 141 / 177 – Haltestelle Ingolstädter Straße

Alle Informationen finden Sie unter:
www.artmuc.info
@artmuc.kunstmesse

das könnte Sie auch interessieren

MET Gala Hollywood

MET Gala Hollywood

Am 6. Mai ist es wieder so weit. Zur berühmten Met-Gala steht die Modewelt Kopf. Persönlichkeiten aus der Design-Szene, Models und Hollywoodstars...

mehr lesen
immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.