Pähler Schlucht

Birgit M. Widmann

Die Pähler Schlucht nahe Ammersee zählt zu den Naturschutzgebieten im Fünfseenland im Landkreis Weilheim-Schongau. Beeindruckend für alle, die ohne große Anreise einzigartige Felsformationen und Natur genießen möchten.

Die Schlucht ist geprägt von Tuffstein.  Interessant und beliebt ist das Ende der Schlucht. Hier bildet der Burgleitenbach, der ca. 2 km entfernt entspringt einen Wasserfall, hinter den man sogar gehen kann.

geführte Wanderungen mit Erlebnischarakter

Wandertipp Pähler Schlucht:

  • Einstufung: mittelschwer
  • Wege: gerade im hinteren Bereich schwierig, durch umgefallene Berge auf dem Weg  und wilde Struktur.
  • Bus und Bahn: Mit der S-Bahn von München (S8) bis Herrsching, dort weiter mit Bus Nr. 9653 nach Pähl.
  • Dauer der Wanderung: ca. 1.5 Stunden
  • Kondition: leicht
  • Einkehrmöglichkeit: Restaurant des Golfclubs Hohenpähl

 

Die Gemeinde Pähl

Weiterlesen auf Wikipedia

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner