+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

Am kommenden Samstag, den 16.12.2017, um 19 Uhr findet die Uraufführung des Bayerischen Mysterienspiels „Wuide Hetz – eine Fürstenfelder Rauhnachtsgeschichte“ von Winfried Frey und Christian L. Mayer in Fürstenfeld statt.

Produziert wird die Veranstaltung vom Veranstaltungsforum Fürstenfeld.

Regisseur und Gesamtleiter des Stücks Winfried Frey ist einem breiten Publikum aus zahlreichen Fernseh- und Theaterproduktionen wohlbekannt. Der „Allrounder“ arbeitet als Schauspieler, Sprecher, Coach und Regisseur. Wichtige Stationen sind der Komödienstadel, „Der Kaiser von Schexing”, verschiedene Krimiserien wie „Tatort“ oder „Rosenheim Cops“, „München 7“, und als Drehbuchautor „Dahoam is Dahoam“.

Der Allgäuer Komponist, Pianist und Multiinstrumentalist Christian L. Mayer war unter dem Pseudonym Ludwig Auwald über mehrere Jahre musikalischer Leiter der Nibelungenfestspiele in Worms, sowie der Dresdner Zwingerfestspiele. Beides unter der Intendanz und Regie von Dieter Wedel. Er arrangierte und komponierte für BR-Produktionen wie „SüßStoff”, „Otti’s Schlachthof” oder „Brettl-Spitzen”. Daneben schreibt er Ballettmusik, Kammermusik und eine Fülle von Jazzkompositionen.

Lesen Sie auch

Tragen Sie sich ein in unseren Newsletter

Tragen Sie sich ein in unseren Newsletter

Möchten Sie wöchentlich über Neuigkeiten informiert werden? Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen! Vielen Dank.

[fts_instagram instagram_id=1698902985 pics_count=6 type=user profile_wrap=no]