4. Nov 2016 | Blog, Sport- und Wandertipps

Wandern rund um Leutstetten

Birgit M. Widmann

ein Abstecher Richtung Starnberger See ist bei dieser Tour möglich

Beim wandern rund um Leutstetten nahe Starnberg treffen Sie auf spirituelle Kraftplätze, schöne Wäldchen und natürlich durch das Leutstettener Moos mit traumhaften Naturphänomenen.

Tourverlauf:

Der Wanderparkplatz an der Würmbrücke zwischen Leutstetten und Gauting ist ein idealer Startpunkt für diese Tour. Orientierungspunkt ist das Forsthaus Mühltal. Von hier aus gehen Sie in östliche Richtung über die Würmbrücke, halten sich weiter links und überqueren den Weg. Halten Sie sich immer Richtung Leutstetten. Nun geht es ein waldiges Stück entlang, in südwestliche Richtung  leicht bergauf – bei einer Weggabelung links halten – man gelangt zu einer Wiese, links weiter, dem Pfeil nach Leutstetten folgend – nun gelangt man zur Schloßgaststätte Leutstetten – hinter der Gaststätte geht es schräg rechts, an Pferdekoppeln vorbei – man kommt zu einem Feldweg in den man rechts einbiegt – in östlicher Richtung wird nun ein freies Feld überquert – bis zu einer Teerstraße  – dieser wird links gefolgt – nach etwa 1 km sieht man die Gutsgebäude von Schwaige (rechts) – nun biegt man in einen links abzweigenden Feldweg (aufgepaßt, kann leicht übersehen werden) – am Waldrand entlang in nördlicher Richtung – im Linksbogen bis zu einer Waldnische – hier muß auf einem Feldweg rechts abgebogen werden – es wird wieder am Waldrand entlang gegangen – nach einem Linksbogen geht es in den Wald – nun wird der Weg etwas spärlich  – man folgt einem Rechtsknick und kommt durch eine Waldschneise  – etwa 250 m in südöstliche Richtung – links in einen Waldweg – immer geradeaus bis zur Teerstraße – links nach Buchendorf – in den Ortskern  – zur Straße nach Gauting – links einbiegen – an einem Feldkreuz schräg links in einen Feldweg – über Felder zum Waldrand – der Weg wird zu einer kleinen Teerstraße – diese trifft auf eine Querstraße – links am Sportplatz vorbei -nun sieht man die alte Reismühle – es folgt nochmal ein Fußweg, an der Würm entlang – bis man nach Überquerung der Würm schließlich wieder am Parkplatz ankommt.

Streckenlänge und Charakter:

Die Strecke ist 12 km lang man benötigt dafür in etwa 3,5 Stunden. Sehr abwechslungsreicher Weg, allerdings ist ein guter Orientierungssinn gefragt.

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner