+49 89 28 80 74 33 wm@fuenfseen.de

      Ab dem 19. September ist es wieder soweit! Münchner und Gäste aus aller Welt können sich auf das größte Volksfest der Welt freuen, das Münchner Oktoberfest, das wie immer auf der Theresienwiese stattfindet. 15 Tage lang heißt es dann: Tradition, Stimmung und Spaß. Oder wie es manch Pessimist ausdrücken würde: volle U-Bahnen, betrunkene Leute, Kostümschau in ganz München. Jedoch hat die Wiesn noch viel mehr zu bieten:

      Angefangen mit dem traditionellen Anstich. Der amtierende Oberbürgermeister Münchens zapft das erste Bierfass mit den Worten “O´zapft is!” an und eröffnet somit offiziell das Fest. Dieses Spektakel wird von zahlreichen Fans vor Ort oder am Fernseher verfolgt.

      Am ersten Wiesntag findet auch der Umzug der Wirte statt. Die prächtige geschmückten Wägen der Brauereien – von Pferden gezogen – fahren durch ganz München und kommen schließlich auf der Theresienwiese an.

      Ein weiteres Highlight ist der traditionelle Trachtenund Schützenzug, der jedes Jahr am ersten Wiesn-Sonntag stattfindet. Tausende von Menschen beteiligen sich bei diesem Zug, nicht nur bayerische, sondern auch internationale Vereine und Gruppen, aus Deutschland, Europa und sogar Nordamerika. Eine spaßige, farbenfrohe Veranstaltung, bei dem der Fokus auf den heimischen Trachten und Spielmannskapellen liegt.

      Abschließend wird das Oktoberfest vom jährlichen Böllerschießen am letzten Wiesntag an der Bavaria beendet.

      NEUHEITEN

      • lebende Horrorgestalten: die größte mobile Geisterbahn der Welt “Daemonium”
      • Flug über den Dschungel: “Konga”, die schnellste und größte Megaschaukel der Welt
      • transportables Hochhaus: “The Tower Event Center” bietet Fahrgeschäfte wie SkyDrive
      • älteste Steilwand: Motorellos zeigen ihre artistischen Künste auf dem “Original Motodrom” auf der oiden Wiesn

      Auch gastronomische Neuheiten hat die Wiesn dieses Jahr zu bieten. Etwa das Festzelt “Goldener Hahn”, wo die klassischen Schmankerl angeboten werden, aber auch Vegetarier und Veganer sind hier willkommen. Die Wurstbraterei Bretz hat neuerdings ebenfalls einen Platz auf der Wiesn. Beim “Zum Gaumenschmaus” kommen v.a. alle Wurstfreunde ins Genießen, auch Vegetarier. Herzhafte und vegetarische Pfannenspezialitäten findet man im Zelt “Zur Räuberpfanne”. Eine besondere Neuheit ist die “Eis-Bar” auf der oiden Wiesn, wo man Eis-Kreationen im 50er-Jahre Stil bei einer Rock´n´Roll-Atmosphäre genießen kann. Weitere neue Genussfreuden findet man in “Der kleine Mandelturm von Anita Agtsch”, “Michaels Herzlmaler”, “Alpenhaus Kinzler” und in “Bertis Schokoladenfabrik”, wo man bei der Produktion von Schokofrüchten zusehen kann.

      fuenfseen wünscht allen eine wundervolle, spaßige Wiesn 2015!!!

      Weitere Informationen zum Oktoberfest