26. Mai 2023 | Kulturveranstalter, Festival

26.05. – 29.05.2023 fürstenfelder Gartentage

Birgit M. Widmann

fuerstenfelder Gartentage in Fürstenfeldbruck Ammersee

Über Pfingsten wird das gesamte Veranstaltungsgelände des Veranstaltungsforums fürstenfeld sowie der Barockgarten zum 20. Mal zu einem rauschenden Gartenfest. 

Über 260 ausgewählte Aussteller aus der Region, aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem europäischen Ausland präsentieren ihre kreativen Ideen für das grüne Paradies im eigenen Garten. Es trifft die barocke Lebensfreude des Klosters auf eine Vielfalt an Stauden, Rosen und Gehölzen. Die Besucher erwartet darüber hinaus ein großes Angebot an Gartenausstattung und Gartenmöbel. In den Innenräumen werden Ideen für das stilvolle Wohnen präsentiert. 

 
 
-Werbung-

Biergärten, Bars und Gastronomie

Einfach mal Pause machen und genießen. Die vielfältigen Biergärten, Bars und Gastronomiestationen laden mit zahlreichen schattigen Sitzplätzen zum leiblichen Genuss ein. Begleitet wird die Verkaufsausstellung von zahlreichen Gartenkonzerten, Fachvorträgen, Workshops und einem Kinderprogramm.

Motto: Wasser im Garten

Die 20. Fürstenfelder Gartentage stehen unter dem Motto: „Das kostbare Nass – Wasser im Garten.“

Zum einen werden unsere Sommer zunehmend heißer und trockener, andererseits mehren sich Starkregenereignisse. Wir müssen unsere Gärten auf diesen Wandel vorbereiten. Es geht um die richtige Pflanzenauswahl, Wasser zu sparen, Wasser für die spätere Nutzung zurückzuhalten und durch Versickerung die Grundwasserneubildung zu fördern.

Durch die richtige Pflanzenauswahl, durch Verschattung und mit Hilfe von Zisternen kann der Trinkwasserverbrauch im Garten deutlich reduziert werden. So muss auch in Zukunft auf das Wasser als gärtnerisches Gestaltungselement nicht verzichtet werden. Die Veranstalter wollen wieder einen Teil der CO²-Emissionen, die durch die Gartentage entstehen, kompensieren.

CO2 Emission – für jeden 100. Besucher pflanzen wir einen Baum

Die Veanstalter Lohde Gartenbau pflanzen für jeden 100. Besucher über die Umweltinitiative „Plant for the planet“ einen Baum.  Zusätzlich werden die Besucher gebeten eigene Taschen und Körbe auf die Gartentage mitzubringen, da Einweg-Plastiktüten nur von Gärtnereien für nasse Topfpflanzen abgegeben werden. An den Kassen gibt es neben dem Gartentage-Sackerl aus Biobaumwolle auch die Gartentage-Mehrwegtasche aus 100% Recyclingkunststoff.

Wie in den vergangenen Jahren verkehren während der Gartentage Rikschas zwischen dem nahegelegenen S-Bahnhof und dem Messegelände. Den Besuchern stehen wieder über 2.000 Stellplätze in der näheren Umgebung kostenlos zur Verfügung. Für das „unbeschwerte“ Einkaufserlebnis sorgen die kostenfreien Pflanzengarderoben zur Aufbewahrung der Einkäufe.

 

Biergarten Willkommen

das komplette Rahmenprogramm: www.fuerstenfelder-gartentage.de

Öffnungszeiten:
Fr. 26. Mai 2023: 10:00 bis 19:00
Sa./So./Mo. 27. – 29. Mai 2023: 09:30 bis 19:00

Eintrittspreise: Tagekarte: 11,00 €, Ermäßigt: 9,00 € (Schüler, Studenten, Behinderte), Dauerkarte: 22,- € Kinder bis 14 J. in Begleitung der Eltern frei

Veranstaltungsort fürstenfelder Gartentage:

Veranstaltungsforum fürstenfeld
Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck
barrierefreies Gelände

Veranstalter:

Landschaftsarchitekturbüro Lohde
Leonhardsplatz 1
82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 08141/530103

zum Kulturkalender

Das könnte Sie auch interessieren

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

immer aktuell - tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

jede Woche positive Inspiration für Kultur, Freizeit und Urlaub.

vielen Dank, Sie haben sich erfolgreich in unserem Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner